Rock im Pott 2012

Dieses Thema im Forum "Festivals 2012" wurde erstellt von Pascale1911, 20. Januar 2012.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. down

    down Parkrocker

    Beiträge:
    1.743
    Zustimmungen:
    212
    Ort:
    Norddeutschland
    Es war verdammt gut! Gefiel mir klasse, auch der Sitzplatz war überhaupt kein Problem, weil die meisten eh standen.
    Kraftklub leider auf Grund einer Vollsperrung bei Münster verpasst, ärgerlich für die unter uns, die die noch nicht gesehen haben.
    Boss Hoss wie schon beim Reload scheiße, Jan Delay hat alles gecovert und seine Mucke draufgehauen. Ok, war zum Ende doch ganz witzig. Placebo eine Livewucht vom feinsten und geil, die RHCP endlich mal live gesehen zu haben! :)
     
  2. TheEmperor

    TheEmperor Zu Gast bei Freunden
    Moderator

    Beiträge:
    13.579
    Zustimmungen:
    4.715
    Ort:
    Ostwig (Sauerland/NRW)
    wow, 41000 waren da, das ist echt mal nen Erfolg
     
  3. Brichen

    Veteran

    Beiträge:
    7.166
    Zustimmungen:
    502
    Das war echt ein recht cooles und auch relaxtes Festival. Kraftklub zwar verpasst (nicht weiter tragisch, die finde ich eh mies), aber Boss Hoss waren besser als erwartet. Jan Delay wie immer die totale Stimmungskanone. Placebo dann mit nem ziemlich guten Set vor Ort. Und sie haben sogar 10 Minuten länger gespielt als im Vorfeld veranschlagt. RHCP waren soweit auch ganz gut, absolut kein Vergleich zu RiP 2004.

    Die Getränkepreise waren allerdings echter Wucher und man durfte nur 0,5L p.P. mitnehmen. Ich war davon zwar nicht betroffen, aber trotzdem echt bescheiden.
     
  4. down

    down Parkrocker

    Beiträge:
    1.743
    Zustimmungen:
    212
    Ort:
    Norddeutschland
    Ich hatte den 0,5l mit Brausepulver und Wasser immer wieder aufgefüllt ging. Aber dir Preise sind halt wie im Stadion.. ;)

    41.000 ist echt krass und ne ordentliche Ohrfeige fürs Area4.
     
  5. TheEmperor

    TheEmperor Zu Gast bei Freunden
    Moderator

    Beiträge:
    13.579
    Zustimmungen:
    4.715
    Ort:
    Ostwig (Sauerland/NRW)
    Es lag meiner Meinung nach auf jeden Fall an den Headlinern.

    Placebo und Peppers stehen beide über den Beatsteaks, weit über Social Distortion und seeehr seeehr seeeeeeeeeehr weit über Bullet for my Valentine. Mehr Leute als die, die nicht regelmäßig Festivals besuchen oder Stammkunden sind konnte man so beim Area4 halt nicht gewinnen.

    Rock im Pott hat durch den würdigen Doppelheadliner und dem Eintageskonzept meiner Meinung nach sehr viele Durchschnitts- und Eventfans anlocken können, welche sonst nicht unbedingt auf Festivals gehen würden.
     
  6. Alternatronic

    Alternatronic Parkrocker

    Beiträge:
    4.355
    Zustimmungen:
    1.370
    Ort:
    Berlin / Thüringen
    wo kann man deine Bilder sehen?
     
  7. Mars

    Mars Parkrocker

    Beiträge:
    309
    Zustimmungen:
    112
    Ort:
    Bad Oeynhausen
    Da magst du Recht haben. Das Publikum war bunt gemischt und sah größtenteils auch nicht unbedingt nach Festival aus.
     
  8. Ü-liner

    Ü-liner Startseite: Fixed.

    Beiträge:
    1.573
    Zustimmungen:
    238
    Ein "Ein-Tages-Festival" ist kein Festival......
     
    Lahri, Aureus und harry2511 gefällt das.
  9. Brichen

    Veteran

    Beiträge:
    7.166
    Zustimmungen:
    502

    Hier: http://www.music2web.de/index.php?id=255&show=871&action=thumb :)
     
    Alternatronic gefällt das.
  10. Alternatronic

    Alternatronic Parkrocker

    Beiträge:
    4.355
    Zustimmungen:
    1.370
    Ort:
    Berlin / Thüringen
    Sind schöne Aufnahmen! Die Red Hot Chili Peppers würde ich auch gerne mal ablichten. Was benutzt du für Equipment?
     
    Brichen gefällt das.
  11. Brichen

    Veteran

    Beiträge:
    7.166
    Zustimmungen:
    502
    Danke.
    In dem Fall war ich mit Leihequipent unterwegs (eine lange Geschichte). Die Bilder sind mit einer Canon 450d und einem Tamron AF 70-300mm F/4-5,6.

    Ich selber habe eine d90 von Nikon und habe wahlweise von Tamron das SP AF 28-75mm F/2,8 bzw das SP70-300 F/4-5.6 Di VC USD drauf.
     
  12. down

    down Parkrocker

    Beiträge:
    1.743
    Zustimmungen:
    212
    Ort:
    Norddeutschland
    Gabs keinen Knebelvertrag bei RHCP?
     
  13. Brichen

    Veteran

    Beiträge:
    7.166
    Zustimmungen:
    502
    RHCP (und Placebo) hatten beide Vertäge, aber beide waren außerordentlich harmlos.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden