Sonisphere Festivals 2009

Dieses Thema im Forum "Festivals 2009" wurde erstellt von icedearth, 9. Februar 2009.

  1. icedearth

    icedearth The American Dream

    Beiträge:
    13.504
    Zustimmungen:
    3.509
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    USA/Deutschland
    Neue bands fur England bestaetigt:

    Limp Bizkit
    Blakfish
    Failsafe
    Flood of Red
    Sylosis
    Telegraphs
    Lauren Harris
    Blackhole
    Exit Ten
    Fin
    Me Vs Hero
    The Dead Formats
    Dear Superstar
    Heaven’s Basement
    The Crave
    The Defiled
    Young Guns
     
  2. metalsuzan

    metalsuzan Mama Said

    Beiträge:
    1.231
    Zustimmungen:
    67
    ganz schön viele Bands in England......

    NUR NOCH 3 TAGE !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

    :mrgreen:
     
  3. smoerebroed

    smoerebroed Parkrocker

    Beiträge:
    254
    Zustimmungen:
    26
    Ort:
    Hannover
    Limp Bizkit :-O ich piss mich gleich ein
     
  4. icedearth

    icedearth The American Dream

    Beiträge:
    13.504
    Zustimmungen:
    3.509
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    USA/Deutschland
    Ich hoffe umbedingt das Down spielen vieleicht ein paar Pantera lieder. Phil ist schon der alte saenger von Pantera...

    Weis jemanden der in Njimegen wahr ob sie ein paar gesungen haben?
     
  5. searchinio

    searchinio Parkrocker

    Beiträge:
    576
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    Augsburg
    Nein, wurde nur Down-Material gezockt ;)
     
  6. icedearth

    icedearth The American Dream

    Beiträge:
    13.504
    Zustimmungen:
    3.509
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    USA/Deutschland
    Schade...
    Oh well Down musik mag ich auch ganz gut, waehre nur echt toll gewesen. Ich habe Pantera sachen zeit 2000 nicht mehr live gehoert. Wird wohl auch nie wieder...
     
  7. splashdash

    splashdash Parkrocker

    Beiträge:
    1.882
    Zustimmungen:
    232
    Ort:
    Hannover, Groningen
    also wenigstens walk könnten se spielen...

    aktuelle wettervorhersage: morgens: leicht regen, mittags: leicht gewitter, abends: wolkig.... perfekt eigentlich bei 22-25° das bisschen regen macht mir nix

    hab leider kein meet and greet gewonnen :-( hoffenltich spielen metallice the unforgiven, is momentan meint favourite...
     
  8. guitarslammer

    guitarslammer Parkrocker

    Beiträge:
    1.912
    Zustimmungen:
    238
    Ort:
    Nähe Straubing
    Ich finde Unforgiven kommt live nicht so gut. Ist auf dem Album ein super durchproduzierter Song mit super klingender Akkustikgitarre etc., live kommt der Wechsel von Akkustik auf E-Gitarre immer etwas holprig rüber, war mein Eindruck in München.
    Aber nett, wenn mans einmal live gehört hat.
     
  9. icedearth

    icedearth The American Dream

    Beiträge:
    13.504
    Zustimmungen:
    3.509
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    USA/Deutschland
    Konzert (musik) wahr super!!!! Hier sind meine gefuehle:

    1. Sonisphere braucht viele arbeit. Die Orginzation wahr grausam! Die eingaenge wahren nicht gut macht. Die Tribuene hat gefaehlt (zum glueck hatte ich steh plaetze), so die leute mueste an eine zaun stehen.

    2. Preise, wahren wie normal, vieleicht ein bissl hoeher. Es ging aber, konzerten sind immer teuer.

    3. Sound wahr super! Mann konnte alles heoeren und die bands wahren zimmlich gut drauf.

    4. 5 And The Big Red One - Haben mich irgend wie genervt. Zu poppig oder sowas, keine ahnung.

    5. Anthrax - Genial!!! Die wahren gut drauf, sound wahr super, Scott Ian hatt genial gespielt! Leider nur 30 minuten gehapt. Von mir aus weil sie eine der grossen 4 wahren, haetten als Co-Head von Metallica sein sollen. Vieleicht liegt das weil ich aelter bin.

    6. Lamb of God - Guter band, guter sound, aber zu frueh fand ich. Crowd fand ich zu leise.

    7. Mastadon - Haben mich gelangweilt. Auf CD sind ganz gut, beim einzel konzert sind auch ganz gut, aber bei eien Festival einfach langweilig.

    8. Down - Wahr echt gut Pantera mitgleider Phill und Rex wieder zu sehen. Down mag ich echt. Die sound fand ich gut, auser die vocals von Phill. Die microphone haette ein bissl lauter sein koennen.

    9. The Prodigy - Hatte ich ueberhaupt nicht gebraucht. Sass die ganze zeit unter meine sonnenschirm. Nur lautes gereusch fur meinen geschmack. Auser Bass hat mann nur gehoert wie die 2 saenger geschrien haben "Where are my fucking warriors", "Listen to This". The Prodigy sind einfach nichts fur mich.

    10. Die Toten Hosen - Wahren echt gut! Der setlist hat mir ein bissl gefaehlt aber sonnst sehr gut. Die band wahr super drauf! Eine junge man duerfte auf die buehne und mit singen. Wahr echt gut, hat mich gefreut DTH wieder sehen.

    11. Metallica!!!!! Einfach genial! Set list hat ein bissl von AJFA gefaehlt, aber sonnst wahr echt gut! Der band wahr echt riesig gut drauf und der sound wahr genial!!! Jame's stimme wahr auch echt gut drauf. Ein paar lieder wahren echte gute Gems die nicht sehr oft gespielt wuerde, wie Trapped Under Ice. Das wahr nur das 11 mal das es in Metallica's geschichte gespielt wuerd und nur das 2 mal in Deutschland.

    Die haben sogar vor Stone Cold Crazy eine kleine Michael Jackson tribute gespielt als sie so 15 sek von "Beat It" gespielt haben.

    Metallica's konzert wahr echt echt gut. Hier ist das setlist:

    Fight Fire With Fire
    Ride The Lightning
    Holier Than Thou
    Fuel
    Fade To Black
    Broken, Beat And Scarred
    Cyanide
    Sad But True
    One
    All Nightmare Long
    The Day That Never Comes
    Master Of Puppets
    My Apocalypse
    Nothing Else Matters
    Enter Sandman
    - - - - - - - -
    Stone Cold Crazy
    Trapped Under Ice
    Seek and Destroy
     
  10. DonMarcoli

    DonMarcoli der mit der Krücke roqut
    Veteran

    Beiträge:
    2.817
    Zustimmungen:
    77
    Ort:
    Nürnberg
    Fande den Auftritt von Metallica auch stark, hab aber auch schon Bessere erlebt. Die Setlist hat schon einige Kracher dabei (TUI, FFTF als Opener) und die neuen Songs kommen live auch ziemlich gut. Das sie Michael anspielen habe ich schon geahnt, fande ich klasse. :smt023 Nur wieder kein Blackened, das enttäuscht mich langsam.

    Ansonsten hätte ich mir weniger Bands gewünscht, dafür mehr Spielzeit für Hosen und Prodigy. Vorallem für die Hosen war es viel zu wenig Zeit, sodass einige Lieder einfach gefehlt haben (z.b Alles aus Liebe). Prodigy fande ich dagegen saustark, schade dass die Fans nicht so mitgegangen sind. Eine super Playlist hatten sie auch im Gepäck.

    Das Festival muss aber wirklich noch einiges lernen. Im Prinzip hab ich überhaupt keine Organisation erkennen können. Beim Wellenbrecher gabs Zeiten, da haben sie alle reingelassen und es waren nichtmal Secs anwesend. 15 Minuten später wurde alles gesperrt, um dann ne halbe Stunde später wieder alle rein zu lassen. Am Eingang zum Festivalgelände wurde man nicht einmal abgetastet, da hätte man sonst was mitnehmen können. Die Problematik mit den Sitzplätzen hab ich auch kurz mitbekommen. Wie kann es eigentlich sein, dass man keine Tribüne für die Sitzplätze hat ? :lol: Am Schluss standen wir dann noch eine Stunde mit abgestelltem Motor in einer Schlange beim Parkplatz, obwohl die Autobahn 30 Luftmeter entfernt war. Da ging nichts vorran und keiner konnte es erklären.
    Dem Wetter hab ich jetzt auch noch einen knallroten Schädel zu verdanken, es war wirklich sehr heiß und es ging kein Lüftchen. Naja, Prodigy, Hosen und vorallem Metallica waren dafür ja eine angemessene Entschädigung.
     
  11. metalsuzan

    metalsuzan Mama Said

    Beiträge:
    1.231
    Zustimmungen:
    67
    Ja , die organisation ließ echt zu wünschen übrig. Zum schluss hat man noch net einmal mehr wasser bekommen. jedenfalls an unserem stand. naja, aber alles in allem ein supertag gestern. allein für metallica lohnt es sich immer. ich bin am ende auch ne weile im stau gestanden beim wegfahren.
    war dann kurz vor eins wieder daheim..........
     
  12. icedearth

    icedearth The American Dream

    Beiträge:
    13.504
    Zustimmungen:
    3.509
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    USA/Deutschland
    Ja das hat mich gewuendert wie es kein mehr Wasser geben koente! Oh well es hat aber auch spass mit dir Metallica zu geniessen! Muessen wir nochmal machen.
     
  13. roman2k

    Moderator

    Beiträge:
    6.835
    Zustimmungen:
    2.632
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Nürnberg
    Zuerst hieß es die Woche "Gewitter", gestern in der früh "durchgehend bewölkt" und im Endeffekt hat die Sonne so stark runtergeschienen, dass ich jetzt nen Fetzen-Sonnenbrand hab...

    Getränke-Preise waren mit 4 Euro für 0,4 Bier, Limo und sogar Wasser schon derbe gesalzen, aber leider halt normal.

    Für die erste Band sind wir zu spät gekommen, haben dann noch etwas von Anthrax gehört. Anthrax, Lamb of God und Down haben mir bis auf einzelne Lieder alle nicht gefallen, ist aber halt auch nicht wirklich meine Musikrichtung. In Extremo kannt ich nur paar Sachen, hat mir aber überraschend gut gefallen.

    Prodigy waren mal wieder einfach genial, aber ist leider kaum Stimmung aufgekommen. Maxim wollte wie der Sänger von Down das Publikum mehr anheizen, das ist aber leider kaum geglückt. Muss mir unbedingt nochmal ein Einzelkonzert von denen geben.

    Von den Hosen bin ich jetzt auch kein Fan, bei Frequency 2005 fand ich sie zwar sehr gut, gestern nur solide.

    Metallica hat mit Fight Fire with Fire als Opener schon sehr gut (auch wenn die Gitarre von James zuerst nicht einsetzte - Autsch) angefangen. Bei der Ankündigung von James mal wenig gespielte Lieder zu bringen hab ich mich ziemlich gefreut, aber dann begann mit Fuel leider wieder die Standard-Setlist. Die neuen Lieder haben bis auf My Apocalype jedoch live wirklich gut gezündet! Hab mich noch über das kurze Beat It und Trapped Under Ice gefreut, auch wenn anscheinend nicht viele das Lied kannten.
    Insgesamt wars gestern ein guter Auftritt, welchen ich aber bei meinen 7 Metallica Konzerten eher weiter hinten einordnen würde.
     
  14. metalsuzan

    metalsuzan Mama Said

    Beiträge:
    1.231
    Zustimmungen:
    67
    ja, müssen wir nochmal machen! Hat mir auch supergut gefallen mit euch. Die Sonne war teilweise wirklich gnadenlos, aber zum Glück konnte ich ja auch ein bissle von eurem blauen Regenschirm profitieren. :mrgreen: Cool war die eine Regenwolke, die zwischendrin plötzlich wie bestellt über uns war und einen angenehmen kleinen Regenschauer runtertröpfeln ließ!

    leider kommt bei den ersten bands ja nicht so sehr Stimmung auf. Man sitzt mehr oder weniger chillig rum, steht mal auf und genießt die Musik, aber es geht mittags egal wie gut die bands sind, noch nicht wirklich die post ab. für anthrax fand ich das auch ein bissel schade. Die hätt ich auch gern vor metallica gehabt. Wie auch Down hätten später spielen sollen, find ich. Lamb of god, okay, kenn ich nicht wirklich gut, war okay. mastodon fand ich auch eher langweilig. in extremo haben mich dann positiv überrascht. War klasse! Prodigy brauch ich auch gar nicht. Aber meine eine Freundin war super-glücklich über Prodigy. naja, jedem das seine. Die toten Hosen. Irgendwie ganz gut aber eben doch nicht so ganz mein fall. Naja, und dann mein ewiges Highlight Metallicaaaaaaaaa! Von denen kann ich einfach nicht genug kriegen. :mrgreen: Ich hätt mir zwar auch ein paar songs gewünscht, die leider nicht gespielt wurden (unforgiven III, suicide and redemption, Dyers eve, blackened oder creeping death und harvester of sorrow) aber man kann schließlich nicht alles haben.
     
    #214 metalsuzan, 5. Juli 2009
    Zuletzt bearbeitet: 5. Juli 2009
  15. smoerebroed

    smoerebroed Parkrocker

    Beiträge:
    254
    Zustimmungen:
    26
    Ort:
    Hannover
    Eben gerade wieder gekommen nach 5 Stunden Autofahrt bis nach Hannover zurück :P
    Wetter war natürlich der Hammer. Teilweise sogar zu warm, aber dadurch war es natürlich bei Metallica auch noch angenehm warm :)
    Organisation ist natürlich, wie die meisten hier schon gesagt haben verbesserungswürdig. Mir ist aufgefallen, dass es eindeutig zu wenig Dixies gab und der Heimweg vom Gelände runter war unter aller Sau.
    Zu den Bands:
    - Five and the Red One: nicht gesehen
    - Anthrax, Lamb of God, Mastodon und Down: alles nicht meine Musik, aber dennoch ist mir besonders Mastodon durch Lustlosigkeit aufgefallen
    - In Extremo: kannte ich nicht viel von, aber gute Show und hat Lust auf mehr gemacht ;)
    - The Prodigy: genial wie immer :smt023 an den richtigen Stellen im Publikum war die Party einfach nur derbe geil, geile Setlist.
    - Toten Hosen: hatten leider zu wenig Zeit, aber die haben sie sehr gut genutzt ;) Aktion mit dem Typen der auf die Bühne durfte war grandios :D
    - Metallica : meine erste Met-Show :-O ........ohne Worte

    Fazit: Nächstes Jahr kann man bei wirklich guten Bands wiederkommen, aber das Festival an sich steckt natürlich noch in den Kinderschuhen und da gehört einiges verbessert!
    Achja dass es keine Bändchen gab, war doof :D
     
  16. metalsuzan

    metalsuzan Mama Said

    Beiträge:
    1.231
    Zustimmungen:
    67
    ha, ja, der typ der zu den toten hosen auf die bühne durfte der war echt klasse. hat dann auch ziemlich viel applaus für seinen auftritt bekommen. Fand ich echt klasse die aktion!
     
  17. DonMarcoli

    DonMarcoli der mit der Krücke roqut
    Veteran

    Beiträge:
    2.817
    Zustimmungen:
    77
    Ort:
    Nürnberg
    Wobei die Hosen das wirklich oft bei ihren Konzerten machen. Was natürlich nichts daran ändert, dass es eine coole Aktion ist.
     
  18. metalsuzan

    metalsuzan Mama Said

    Beiträge:
    1.231
    Zustimmungen:
    67
    ich bin nicht so der Hosen fan, hab sie gestern erst das zweite mal gesehen. das erste mal war bei RiP 2008.......

    ihre musik ist nicht so mein ding, außer ein paar einzelner lieder wie Alex, Jägermeister, Bonnie und Clyde, sie sind halt als stimmungsmache ganz gut weil viele Leut ihre songs mitgrölen! :mrgreen: hat dann phasenweise ein bissel fussballspiel atmosphäre.....ist eigentlich auch ganz lustig. ich bin ja jetzt kein musiker, aber die songs wirken auf mich doch alle recht simpel und ähnlich. Naja, jedem das seine!
     
  19. icedearth

    icedearth The American Dream

    Beiträge:
    13.504
    Zustimmungen:
    3.509
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    USA/Deutschland
    Ja mein ganzes gesicht wuerde gebrannt!
     
  20. dookie

    dookie Parkrocker

    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Wie es wurden Sitzplatzkarten verkauft obwohls keine Sitzplätze gibt? :smt043

    Mussten die dann in den Innenraum oder wo kamen die dann unter?
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden