Allgemeiner Festival-Thread 2021

Dieses Thema im Forum "Festivals 2021" wurde erstellt von vorsicht_bissig, 27. Mai 2021.

  1. Fatbot

    Fatbot Parkrocker

    Beiträge:
    1.042
    Zustimmungen:
    605
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    München
    sehe ich genauso. Die Niederlande, UK und Spanien zeigen sehr gut auf, dass Clubs, Konzerte und Festivals einfach in einer Pandemie nicht zu verantworten sind. Ich bevorzuge es sowieso sehr, mit Freund*innen irgendwo an der Isar oder im Außenbereich von Kneipen oder in Biergärten zu saufen. Das war auch schon in präpandemischen Zeiten so.
     
    Lutz gefällt das.
  2. Diablo0106

    Diablo0106 Parkrocker

    Beiträge:
    1.570
    Zustimmungen:
    645
    Geschlecht:
    männlich
    Hier in Hamburg gilt in allen beliebten Gegenden des Nachtlebens (Reeperbahn, Schanzenviertel, Mühlenkamp) ab 23 Uhr ein Alkoholausschank- und Verkaufsverbot, egal ob Innen- oder Außengastro. Zudem gibt es im gastronomischen Innenbereich ab 23 Uhr eine Sperrstunde und alle müssen raus.

    Darum gehts aber auch nicht, es gibt auch wichtigeres als Alkohol und Party. Grundsätzlich habt ihr Recht, im Moment ist das Meiste wieder erlaubt, was wirklich sehr angenehm ist. Aber das was Gledde sagt. Spätestens Ende September/Anfang Oktober wird es zu kalt sein für eure Außengastro oder um an der Isar zu sitzen. Zusätzlich gehen dann die Zahlen wieder hoch und schon drehen alle wieder durch und dann wird es auch wieder deutlich stärkere Einschränkungen geben. Es bleibt nur zu hoffen, dass man wenigstens als geimpfter nicht davon betroffen ist.
     
    Dutzendteichente und Gledde gefällt das.
  3. Dutzendteichente

    Dutzendteichente Parkrocker

    Beiträge:
    347
    Zustimmungen:
    130
    Geschlecht:
    männlich
    Ich persönlich kann natürlich darauf verzichten zu Veranstaltungen zu gehen oder ins Restaurant oder live Musik zu hören. Es geht aber auch um die Menschen die in solchen Bereichen arbeiten und wenn man an die Veranstaltungsbranche denkt teilweise de facto seit 1,25 Jahren einem Berufsverbot unterliegen. Für manche Glücklichen im Sommer mit ein paar Ausnahmen. Da muss immer wieder abgewogen werden ob eine Verhältnismäßigkeit vorliegt. Sobald alle die Möglichkeit hatten sich zu impfen, wird es sehr schwer da noch Einschränkungen zu rechtfertigen.
     
    Gledde und Shakesnake gefällt das.
  4. Alternatronic

    Alternatronic Parkrocker

    Beiträge:
    4.296
    Zustimmungen:
    1.308
    Ort:
    Berlin / Thüringen
    Ich habe 8 Jahre bei einem Konzertveranstalter gearbeitet. Hab nach einem Jahr Kurzarbeit dann den Entschluss gefasst mir was anderes zu suchen da ich das rumsitzen nich mehr ertragen habe. Viele ehemalige Kollegen sitzen das Thema aber noch immer aus. Ich denke das wird nochmal interessant sobald kein KuG mehr gezahlt wird.
     
    Gledde gefällt das.
  5. McLeo

    McLeo Parkrocker

    Beiträge:
    12.076
    Zustimmungen:
    5.994
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Augsburg
    Frequency abgesagt. Auch in Österreich ist man also nicht völlig bescheuert in der Birne.
     
  6. Dutzendteichente

    Dutzendteichente Parkrocker

    Beiträge:
    347
    Zustimmungen:
    130
    Geschlecht:
    männlich
    Area 53 ist angelaufen. Ist aber natürlich eine Nummer kleiner
     
  7. bgoeni

    bgoeni Parkrocker

    Beiträge:
    290
    Zustimmungen:
    23

    Festival soll mit max. 15000 Leuten stattfinden.
    Die AIRBEAT ONE 2021 wird zur Limited Edition! - Airbeat One (airbeat-one.de)
     
  8. McLeo

    McLeo Parkrocker

    Beiträge:
    12.076
    Zustimmungen:
    5.994
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Augsburg
    Wird aus meiner Sicht nicht passieren. Spätestens Mitte August reden wir schon wieder über ganz andere Inzidenzen, da die Fallzahlen aktuell um mehr als 60% steigen im Wochenvergleich, Tendenz massiv zunehmend.

    Es würde mich krass wundern, wenn irgendein Politiker kurz vor der Bundestagswahl ein potentielles Superspreader Festival stattfinden lässt, wenn er drei Wochen später seinen Wahlkreis gewinnen muss.

    Der Sommer 2021 ist kein Sommer für große Festivals.
     
  9. Lutz

    Lutz Parkrocker

    Beiträge:
    1.860
    Zustimmungen:
    430
    Wenn ich mir Laschet und Co plus die mittlerweile völlige Wissenschaftsignoranz anschaue, wäre ich mir da leider nicht mehr so sicher.
     
  10. redbull33

    redbull33 Parkrocker

    Beiträge:
    199
    Zustimmungen:
    33
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Salzburg
    Hallo zusammen

    Wir waren am Samstag beim Strandkorb OpenAir in Nürnberg.

    Dass Konzert mit den Strandkörben ist echt super.

    Gecampt haben wir wie bei Rock im Park auch immer beim Knaus Camping .

    Also es war wie ein kleines Kurzes Rock im Park für uns ;-)

    Mfg Tom
     
    Lutz, Gunga und Gledde gefällt das.
  11. Gunga

    Gunga Parkrocker

    Beiträge:
    3.202
    Zustimmungen:
    1.661
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Holderbank - Schweiz / Berlin
    habt ihr da auch so bösartige Preise für Getränke und so ein lächerliches "Snack"-Angebot gehabt?
    Wie war die Einlasskontrolle? Krieg ich nen Flachmann mit Rum reingeschmuggelt?
    Frage für nen Freund...
     
  12. maxibt

    maxibt Dipl.-Ing. Hexenmeister, BSc in Wohnmobiling
    Administrator

    Beiträge:
    17.903
    Zustimmungen:
    5.244
    Ort:
    Nürnberg
    Ja und ja. Und auf die Getränkepreise werden dann frecherweise sogar noch VVK-Gebühren aufgeschlagen :lol: Trotzdem irgendwie cooles Konzept!

    Einlasskontrolle ging in Richtung nicht existent. Bauchtaschen wurden nicht kontrolliert und abgetastet wurden wir schon gar nicht.
     
    redbull33 und Gunga gefällt das.
  13. Gunga

    Gunga Parkrocker

    Beiträge:
    3.202
    Zustimmungen:
    1.661
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Holderbank - Schweiz / Berlin
    Okay... dann bestellen wir nur Cola und verzichten auf die Mixgetränke.
    VVK auf die eh schon teuren Getränke? Wie frech ist das denn?
    Ich hab ja nix dagegen wenn man ne gewisse Marge aufschlägt, aber das ist hier schon echt happig und dann noch VVK oben drauf?
    Gibts ne Möglichkeit vor Ort sich die Getränke zu holen? Oder an den Strandkorb bringen zu lassen?

    [Edit] erledigt. Hab das grad in den FAQ nachgelesen. Geht.
     
  14. maxibt

    maxibt Dipl.-Ing. Hexenmeister, BSc in Wohnmobiling
    Administrator

    Beiträge:
    17.903
    Zustimmungen:
    5.244
    Ort:
    Nürnberg
    Du kannst auch vor Ort Getränke bestellen, aber ebenfalls nur über den Onlineshop und ebenfalls mit VVK-Gebühren.
     
    Gunga gefällt das.
  15. redbull33

    redbull33 Parkrocker

    Beiträge:
    199
    Zustimmungen:
    33
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Salzburg
    Dass Sparten Bier 0,5 in der Flasche kostet 5,5 € dass stimmt aber was kostet bei Rock im Park ein Bier 0,4 was dann mit viel Schaum nur 0,3 drinnen hat glaub auch 5 € oder? Vor Ort kannst dir einfach nachbestellen was ausgeht. Wir haben noch 4 Bier nachbestellt wo wir ca 5 Minuten gewartet haben also ging schnell und haben da aber vor Ort ca 0,5€ Bearbeitungsgebühr bezahlt.
     
    Gunga gefällt das.
  16. Gunga

    Gunga Parkrocker

    Beiträge:
    3.202
    Zustimmungen:
    1.661
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Holderbank - Schweiz / Berlin
    Also das Preiskonzept ist verbesserungswürdig.
    Lieber nen Spaten aus der Flasche als nen labbriges Becks aus dem Becher. Die 5.50 EUR für das Spaten find ich gar nicht mal soooo schlimm. 5 Euro für ne Käsebrezn ist der Abschuss. 2 Euro für ne Probierpackung Chips! Das sind vielleicht 2 Handvoll Chips da drin.
    4,75 für nen 0.33 Corona!
    Und dann noch Gebühren dafür verlangen... das hätte man eleganter lösen können. Ich denke mal der Tab "Trinkgeld" wird nicht so oft aufgerufen in dem Gastroshop.
    But anyway... ich freu mich wie ab auf das Konzert, denke auch, dass es grundsätzlich mit den Strandkörben ein gutes Konzept ist aber eben ausbaufähig. Schauen wir mal was da passiert.
     
  17. el-basso

    el-basso Parkrocker

    Beiträge:
    335
    Zustimmungen:
    136
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Lindau
    Kleiner, dreister Trick, der bei uns unerwartet funktioniert hat: behaupten, da fehlt was in der vorbestellten Kühlbox. Die haben ohne zu kontrollieren nachgeliefert :mrgreen:
     
  18. RIP_Tobi

    RIP_Tobi Parkrocker

    Beiträge:
    1.630
    Zustimmungen:
    815
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Würzburg
    Anscheinend gibt es für 2022 ein deutsches Download-Festival auf dem Hockenheimring am 24. Juni.
     
  19. einsiedler

    einsiedler McChrystal's Promoter
    Moderator

    Beiträge:
    11.382
    Zustimmungen:
    8.752
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Einsiedeln
    Geile Sache. Wenn die ein ähnliches Lineup auffahren, wie jeweils in Donington, bin ich wohl dabei!

    Edit: Sehe grad, dass es wohl auf ein Eintagesfestival hinausläuft... mal schauen...
     
  20. ostrichz

    ostrichz Parkrocker

    Beiträge:
    239
    Zustimmungen:
    320
    Geschlecht:
    männlich
    Es wird wohl mehr ein "erweitertes Metallica-Konzert". Ich bin sehr skeptisch, ob es das dauerhaft geben wird. Immerhin bedienen Ring/Park und Full Force so ziemlich dieselbe Zielgruppe.
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden