Der Top3/Flop3-Thread

Dieses Thema im Forum "Rock im Park 2015 - Musik" wurde erstellt von HackstockNBG, 8. Juni 2015.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. oma-hofeck

    oma-hofeck Parkrocker

    Beiträge:
    482
    Zustimmungen:
    237
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Lauf a. d. Pegnitz
    Top:
    - AnnenMayKantereit: Überragende Stimme und Atmosphäre. Die können ganz groß werden.
    - Die Toten Hosen: Habe mich geärgert, dass die schon wieder kommen. Aber trotzdem war es wieder einfach überragend. "Rampensau" Campino geht voll ab, bei "Pushed Again" konnte selbst ich nicht mehr ruhig stehen. Die alten Songs "Verschwende deine Zeit" und die totale Gänsehaut bei "Nur zum Besuch". Ich habe glaub vor 22 Jahren das erste Hosenkonzert gesehen... und werde mir die in 22 Jahren auch noch ansehen.
    - Frank Turner: Sonnenschein, Bier und Frank Turner. Der Mensch liebt seinen Job sichtlich.

    Flop:
    - Beatsteaks: wirkt viel zu routiniert. Die scheinen nicht zu brennen.
    - Rise Against: Auch das war nix. Irgendwie ist der Funke gar nicht übergesprungen.
    - Sonntagsspielplan. Ich bin nach Blues Pills heimgefahren. Da war kein Headliner mehr, der mich dahalten konnte.
     
  2. mindstop

    mindstop Parkrocker

    Beiträge:
    1.189
    Zustimmungen:
    611
    Geschlecht:
    männlich
    Top:

    Three Days Grace
    Hollywood Undead
    Slipknot

    Flop:

    Gabs bei mir bandtechnisch nichts auszusetzen.
    Man sollte sich nur evtl. überlegen 5.000 Tagestickets weniger zu verkaufen. Das war schon enorm bei den Massen und natürlich sehr ärgerlich für diejenigen, die manche Bands wegen überfüllung nicht mehr anschauen konnten.
     
  3. parkrocker92

    parkrocker92 Parkrocker

    Beiträge:
    11.591
    Zustimmungen:
    4.072
    Ort:
    Bari (IT)
    Top 3:

    1. Skindred: Unglaublicher Abriss in der Club.
    2. Slipknot: Hat sich auf jeden Fall gelohnt für den ersten WB auf die Foo Fighters zu verzichten.
    3. Trailerpark & KIZ: Fand ich persönlich einfach richtig gut, ihr Hurensöhne.

    Flop 3:
    Richtig schlechtes war auch bei mir nicht dabei.

    1. Motörhead: Liegt mir persönlich einfach nicht, der Auftritt war aber solide.
    2. Sondaschule & Antilopen Gang: Waren zwei solide Auftritte, aber vor 2 Wochen am Ruhrpott Rodeo einfach um vieles besser.
    3. Feine Sahne Fischfilet: Auch hier schon viel viel viel bessere Auftritte gesehen. Hätte aber auch besser in der Club spielen sollen. Das hätte ein Abriss skindredschen Ausmaßes werden können.
     
  4. brainfreeze

    brainfreeze Parkrocker

    Beiträge:
    1.248
    Zustimmungen:
    719
    Ort:
    LA
    TOP:
    Manson - alles dabei was ein Manson Konzert ausmacht und auf die Musik geh ich einfach nur hart ab!
    Skindred - zum ersten Mal gesehn, haben die Halle nachmittags einfach weggefetzt.. von mir aus kommen die jedes Jahr
    Hollywood Undead - perfekter Festivalabschluss

    FLOP:
    Body Count - ich hatte ich rieseig drauf gefreut, aber der Sound war so grottig dass man nicht ein einziges Wort verstanden hat
    Enter Shikari - war nach HU einfach öde
    Papa Roach - klang leicht unmotoviert
     
    rebeccatwloha! gefällt das.
  5. madbetty

    madbetty Parkrocker

    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    14
    Bei den Damen-Bezahltoilleten an der Zeppelinstage haben sie dich auch zum Wasser auffüllen nur gegen Eintritt reingelassen
     
  6. Gigge

    Gigge Forums-Orthograph
    Veteran

    Beiträge:
    10.404
    Zustimmungen:
    1.965
    Ich bin absolut deiner Meinung bei den Tops!
    Hinzu kommen für mich hier nur noch
    1. Skindred, die ich nur zufällig und ohne Vorwissen erleben durfte, sowie
    2. Trailerpark, die, auch wenn sie teilweise auch Kopfschütteln bei mir auslösen, mit für die beste Stimmung gesorgt haben mit ihren melodischen Stücken.

    Ein Flop war für mich der wechselhafte Sound ingesamt, insbesondere aufgefallen ist mir die schlechte Qualität aber bei Jamie T. Bei dem gefiel mir aber der Auftritt auch nicht.
    Ansonsten habe ich noch ein paar Bands erlebt, von denen ich einfach nichts erwartet habe und deswegen auch nicht enttäuscht sein konnte ;)
     
  7. Redsea

    Redsea Parkrocker

    Beiträge:
    2.003
    Zustimmungen:
    351
    Ort:
    Osnabrück
    Top:

    Slipknot: Vorne im 1. Wellenbrecher es war einfach nur genial:anbet:
    Kraftklub: Ich kann mit der Musik nichts anfangen aber ich bin trotzdem jedesmal begeistert
    Yellowcard: hätte nicht gedacht das die Clubstage bei denen so voll wird. Haben ne super Show geliefert

    auch super war noch Callejon. Letzte mal 2009 gesehn und absolut nicht bereut auf die Hosen zu verzichten (höhö >.>)

    Flop:

    Rise Against: Sound war schlecht und eigentlich haben mir nur die beiden Acustic Songs richtig gut gefallen (Hero of War:love:). War jetzt der 6. Auftritt den ich von ihnen gesehn hab und beide Auftritte im Park waren die mit Abstand schlechten. Schade.
    Beatsteaks: Wie auch damals schon als sie Co Head waren total unmotviert.
    Mein Rücken: Hab von Freitag auf Samstag irgendwie shice geschlafen und hatte dann die zwei Tage extrem mit Rückenschmerzen gegen Abend zu kämpfen

    Im Nachhinein bereue ich es jetzt extrem nicht am Samstag nach ADTR in die Clubstage gegangen zu sein.
     
  8. KuzKus

    KuzKus Parkrocker

    Beiträge:
    5.741
    Zustimmungen:
    850
    Ort:
    Monaco
    1. Netsky: überhaupt gar nichts erwartet und dann sowas. Abartige Metzgerei und geradeaus rein.
    2. Marsimoto: sehr schade, dass ich dann nach ner Stunde zum Zug musste. Super Show und Sound.
    3. Bilderbuch und KIZ teilen sich den dritten Platz.

    So richtig enttäuscht wurde ich nicht. Clueso mim Nico war auch ziemlich stark (Schiiiiicagoooo).
     
  9. HackstockNBG

    HackstockNBG HartStockNBG

    Beiträge:
    7.377
    Zustimmungen:
    2.839
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Wendelstein
    Völlig zurecht. Sonst sag ich auch, ey ich mag nur Wasser auffüllen und gehe dann umsonst aufs Klo :D
    Es sind 50Ct...
     
  10. einsiedler

    einsiedler McChrystal's Promoter
    Moderator

    Beiträge:
    11.512
    Zustimmungen:
    8.989
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Einsiedeln
    1. Skindred. Wie zu erwarten Wahnsinns-Abriss in der Halle. Ist halt einfach die perfekte Festivalband mit dem geilen Mix aus den verschiedenen Genres. Da kann sich halt jeder nen Aspekt rauspicken kann, der ihm gefällt. Zeigt sich jetzt grad wieder eindrücklich hier dadurch, dass die bei vielen in den Top3 sind
    2. We Are Harlot. Find die Band halt richtig geil. Die CD lief bei seit Erscheinen im Auto rauf und runter. Daher hatte ich bei dem Auftritt oft Gänsehaut, als ich die Song live gehört habe.
    3. Foo Fighters. Sind halt einfach die Foos, eine meiner Lieblingsbands. Everlong am Anfang war aber schon ungewoht. Andere sprechen von "skandalös" :)

    Sonst haben mir auch Mallory Knox, Yellowcard und Hollyood Undead richtig gut gefallen.
     
  11. Snakecharmer22

    Snakecharmer22 Parkrocker

    Beiträge:
    1.473
    Zustimmungen:
    882
    Top ! :

    1. K.I.Z. Schon paarmal gesehen, aber das was am Sonntag passiert ist...weiß auch nicht ich fands einfach nur noch hammerhart ! Abriss hoch 10 und ein episches Intro.
    2. Deichkind. Hatte wenig erwartet, aber wurde richtig gefeiert, war ein super Abschluss.
    3. Royal Republic. Extrem lässige Kapelle, die zurzeit den Rock zelebrieren wie wenige. Starker Auftritt bei gefühlten 50 Grad.

    Flop! :

    1. Jamie T. Hatte mir da mehr erhofft, wirkte ziemlich lustlos und ist ohne ein Wort von der Bühne abgedampft. Zudem ein hundsmiserabler Sound. Schade drum.
    2. Rise Against. Auch schon mehrmals gesehen und wirkt mit jedem Mal langweiliger... spielen fade ihr Set runter. Die Musik ist groártig, aber es kickt mich nicht mehr...
    3. Beatsteaks. ...weil ich einfach nicht verstehen kann was man an denen finden soll...
     
  12. madbetty

    madbetty Parkrocker

    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    14
    In der Theorie geb ich dir recht, in der Praxis brauch die Kontrolleurin nur zugucken wie das Wasser aufgefüllt wird, ich sehe das als lösbare Aufgabe an
     
  13. rebeccatwloha!

    rebeccatwloha! Staubsauger

    Beiträge:
    3.698
    Zustimmungen:
    1.689
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Karlsruhe
    Die Kontrolleurin wird leider aber ein wenig mehr zu tun haben, als jedem Menschen beim Wasserauffüllen zuzugucken. Find die 0,50€ jetzt auch nicht schlimm.
     
    gfc und newmichael gefällt das.
  14. newmichael

    newmichael Parkrocker

    Beiträge:
    4.121
    Zustimmungen:
    1.974
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Würzburg
    1: Skindred
    Ihr ruf eilt ihnen ja vorraus aber was da in der Arena abging war ein Abriss erster Güte. Der Wahnsinn.
    2: Die Toten Hosen.
    Es ist wie immer. Man denkt sich so "joa, die Hosen. Guck ich mir an wenn es passt"
    Und dann kommt Campino auf die Bühne und bringt ein Feeling auf das Zeppelinfeld welches nur die Hosen bringen. Ein super Konzert. Immer wieder gerne.
    3: Hollywood Undead. Sehr Gute Stimmung, ich war aber auf der Tribüne. Entspannt die Eskalation angesehen.

    Außerdem Top:
    Enter Shikari
    Yellowcard
    Royal Republic

    Flops gab es nicht großartig. Nenneswert sind:
    Kraftklub
    Selbst im Brecher sehr leise.
    Rise Against
    Hier war ein ganz komischer Sound. Sehr Schade.


    Die Organisation nach den Konzerten:
    Bei Slipknot musste man durch die Menge nach vorne um nach draußen zu gelangen.
    Alleine schon die grandiose Idee zu haben die Hosen und Marilyn Manson gleichzeitig enden zu lassen ist sehr interessant. Am Food-Court gab es dann eine Security Kette die (warum auch immer) verhindern wollte das die Leute sich verteilen sondern wieder nach hinten Richtung Arena gehen wo es rappelvoll war und nichts mehr ging. Großes Kino. 5 Minuten später haben sie dann nachgegeben.
     
    padrone gefällt das.
  15. madbetty

    madbetty Parkrocker

    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    14
    Ich bleib dabei, klar sind 50 Ct machbar, aber durch die Tür passt doch eh nur 1 Frau rein und eine raus, da hab ich max 10 Frauen im Raum die zu überblicken sind.
    Sei es drum, wahrscheinlich ärgert es mich deswegen so, weil ich die "Keep hydrated" Aufrufe in Relation der angebotenen Wasserversorgung fast schon lächerlich fand.

    Nachdem ich wahrscheinlich kein Potential besitze hier etwas zu verändern belassen wir es einfach dabei....
     
  16. rebeccatwloha!

    rebeccatwloha! Staubsauger

    Beiträge:
    3.698
    Zustimmungen:
    1.689
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Karlsruhe
    Ha, da waren wir auch drin, ganz vorne links, bei den Securitys. Was das war, hat echt an die Loveparade erinnert. Den Ausgang für die Leute aus der Club-Stage nur 2m breit zu machen, war auch echt grob fahrlässig.
     
  17. Campivoll40

    Campivoll40 Parkrocker

    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    6
    1: Slash.Hammergeiles Konzert.Der typ ist ein Gitarrengott
    2:Prodigy:Endlich mal live geshen und es war geil
    3: Motörhead..Lemmy ist wieder fit/Hosen...Hatte mich tierisch drauf gefreut , war ok aber 1:50 und keine Kletteraktion , kein Wort zum Sonntag aber trotdem geil
    Insgesamt: Security links an der 2. Welle am einlass.Die machten mehr Party als manche Band!

    Flop:
    1: Organsiation von fehlenden Getränkenständen über beschissenen Einlass über fehlende Wasserstände
    2:Rise against: Warum bei dieser band die Massen kamen ist mir ein Rätsel
    3 Nix da ich schon 1 Top mehr hatte:-)
     
  18. padrone

    padrone Parkrocker

    Beiträge:
    488
    Zustimmungen:
    171
    Dem stimme ich voll zu. Ist ja nicht so, dass Campino eine super-geniale oder einzigartige Stimme hätte. Aber auf der Bühne bringt's er einfach, er ist ein Phänomen.
     
  19. Campivoll40

    Campivoll40 Parkrocker

    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    6
    Einzigartig ist seine Stimme schon aber singen kann er net*lol*....aber es ist so...der hat eine Ausstrahlung und hat innerhalb von 2 Minuten die Menge auf der Seite der Hosen
     
  20. Tobi_dth

    Tobi_dth Parkrocker

    Beiträge:
    2.808
    Zustimmungen:
    829
    Ort:
    Leipzig
    Nur eine kleine Auswahl..richtig schlecht war keine Band..

    Top:
    - Frank Turner (Wetter - Stimmung - Musik..da hat einfach in den Moment alles gepasst)
    - Feine Sahne (da wurde es einfach bei keinem Lied langweilig und es war immer Action..die kann man ich nicht oft genug anschauen)
    - Foo Fighters (würdiger Headlinerauftritt)

    Flop:
    - Beatsteaks (richtig stark angefangen, dann aber ab der Mitte auch wieder genauso stark nachgelassen)
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden