Prophets of Rage

Dieses Thema im Forum "Rock im Park 2017 - Bestätigte Bands" wurde erstellt von indiscernible, 26. September 2016.

  1. Frankenstolz

    Frankenstolz Forenstolz

    Beiträge:
    10.217
    Zustimmungen:
    2.030
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Weidhausen b. Coburg
    Ist zwar nicht ganz das Original, aber wenn se ned gerade gegen die Hosen anpsielen, schau ich se mir auf jeden Fall an.:)
     
  2. NAIL

    NAIL Parkrocker

    Beiträge:
    1.373
    Zustimmungen:
    231
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Schwäbisch Hall
    könnte ich mir auch gut direkt vor System vorstellen
     
  3. Frankenstolz

    Frankenstolz Forenstolz

    Beiträge:
    10.217
    Zustimmungen:
    2.030
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Weidhausen b. Coburg
    Oder Parkstage Head.:)
     
  4. Mike1893

    Mike1893 Parkrocker

    Beiträge:
    2.204
    Zustimmungen:
    1.273
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    FFM
    Da wirds dann aber voll. In Flames/Materia/Beginner/Kraftklub könnte ich mir durchaus auch als Alterna (ja, Alterna)-Head vorstellen
     
  5. Toxicity

    Toxicity PR-Vergnügungswart
    Veteran

    Beiträge:
    4.249
    Zustimmungen:
    587
    Ort:
    München
    Die erste Coverband, die Co-Head bei Rock im Park wird ^^
     
    gfc gefällt das.
  6. Gunga

    Gunga Parkrocker

    Beiträge:
    3.125
    Zustimmungen:
    1.594
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Holderbank - Schweiz / Berlin
    Coverband? Ähä... ist es gecovert wenn man sein eigenes Zeug spielt?
     
  7. einsiedler

    einsiedler McChrystal's Promoter
    Moderator

    Beiträge:
    11.318
    Zustimmungen:
    8.654
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Einsiedeln
    Es ist eine neue Band, die keine Songs spielt, die unter dem Namen "Prophets Of Rage" veröffentlicht bzw. komponiert wurden. Mitglieder von Public Enemy und Cypress Hill spielen Song von Rage Against The Machine. Mitglieder von Cypress Hill und Rage Against The Machine spielen Songs von Public Enemy, Mitglieder von Public Enemy und RATM spielen Songs von Cypress Hill. Von daher würde ich schon sagen: Ja, ist eine Coverband!
     
  8. Gunga

    Gunga Parkrocker

    Beiträge:
    3.125
    Zustimmungen:
    1.594
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Holderbank - Schweiz / Berlin
    Hm... Prophets of Rage ist glaub schon nen eigener Song... und The Party's over glaub auch...
    Nun ja... wenn man bedenkt dass die Jungs einfach nur Bock hatten - und Zack nicht - warum auch nicht.
    Ich sehe sie eher als legitime Fortsetzung von RATM. Nicht als Coverband.
    Und wenn man die Geschichte von RATM, Cypress Hill und Public Enemy anschaut, waren die schon immer dicke miteinander. Morello hat auf einigen CH-Alben mitgespielt. Und soviel ich mitbekommen habe, spielen sie wenn dann Rage-Songs. PE oder CH Songs als Ausnahme aber nicht als Regel. Und das machen zig andere Bands auch. Foo Fighters haben wieviele Songs gecovert auf der letzten Tour? 4? 5?
    Pearl Jam spielen auf jedem Konzert Covers... ob Ramones oder The Who... egal...
    Ich verstehe das als eine Respektserweisung oder Hudligung der Bands, deren Songs gecovert werden.
    Aber das sieht eben jeder anders.
    Bei POR wird noch einiges (eigenes Zeug) kommen. Da bin ich überzeugt.
     
  9. einsiedler

    einsiedler McChrystal's Promoter
    Moderator

    Beiträge:
    11.318
    Zustimmungen:
    8.654
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Einsiedeln
    Prophets Of Rage ist ein Public Enemy Song. Von diesem stammt auch der Bandname. ;) Hier eine Setlist einer kürzlich abehaltenen Show. Geht ja auch nicht drum, die Band schlecht zu machen, sondern lediglich um den Hinweis, dass sie fast ausschliesslich bereits bestehende Songs von anderen Bands (der Bandmitglieder) spielen (= Coverband). Jede Schülerband, die an einer "Hundsverlochtete" spielt hat meist auch ein, zwei eigenen Songs auf Lager ;)
     
  10. Toxicity

    Toxicity PR-Vergnügungswart
    Veteran

    Beiträge:
    4.249
    Zustimmungen:
    587
    Ort:
    München
    das war ja auch nicht als Kritik zu verstehen mit der Coverband. Macht sicher live total Laune. Ich bin gespannt und freu mich
     
  11. thedoomass

    thedoomass Parkrocker

    Beiträge:
    3.768
    Zustimmungen:
    974
    Ort:
    Ingolstadt

    Coverband ? Fehlanzeige !
     
  12. Funkyandy

    Funkyandy Mach mir den Hirsch

    Beiträge:
    3.746
    Zustimmungen:
    1.056
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Berlin
    Sorry für die Wortwahl, aber diese Coverband-Diskussion ist total für den Ars.. und zeugt von Kleinkariertheit und klassischem Schubladendenken.

    Letztlich sind die Prophets of Rage nunmal etwas, was noch nicht (zumindest in dieser Größe) da gewesen ist und daher nicht in bestehende Definitionen eingeordnet werden kann. Hier treffen eigene Songs auf Coverversionen, Medleys & Live-MashUps.

    Coverband im herkömmlichen Sinne? Nein, denn sie spielen zum großen Teil ihre selbst geschriebenen Songs
    Tribute-Band im herkömmlichen Sinne? Nein, denn sie ahmen ja nicht einen Act nach
     
    Gunga und NAIL gefällt das.
  13. Hooch

    Hooch Ebenezer Hooch

    Beiträge:
    16.543
    Zustimmungen:
    8.593
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Safarizone
    Ob sie eine Coverband sind oder nicht ist jedem selber überlassen. Ich werd sie angucken, aber RATM (mit Zack) ist eine ganz andere Hausnummer für mich.
     
    #33 Hooch, 14. Oktober 2016
    Zuletzt bearbeitet: 14. Oktober 2016
    McLeo gefällt das.
  14. McLeo

    McLeo Parkrocker

    Beiträge:
    11.904
    Zustimmungen:
    5.836
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Augsburg
    Natürlich sind RATM eine ganz andere Hausnummer, die haben mit mindestens zwei Alben Musikgeschichte geschrieben, Mauern eingerissen und den Sound einer ganzen Generation mitgeprägt. Das werden die Prophets of Rage niemals tun. Das Konzert wird aber trotzdem ziemlich cool werden hoffentlich und ich freue mich sehr drauf.
     
  15. TreyStyles

    TreyStyles Parkrocker

    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    4
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    FFM
    Muss die ganze Zeit daran irgendwie denken :kid:
     
    Gunga gefällt das.
  16. Hooch

    Hooch Ebenezer Hooch

    Beiträge:
    16.543
    Zustimmungen:
    8.593
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Safarizone
    Like a Stone mit Serj war der schönste Festivalmoment meines Lebens. Da kamen drei Bands quasi zusammen, denen ich meine gesamte Jugend schulde.
     
    #36 Hooch, 4. Juni 2017
    Zuletzt bearbeitet: 4. Juni 2017
    Jimmy Pop, ähmzett, MaK und 5 anderen gefällt das.
  17. Alternatronic

    Alternatronic Parkrocker

    Beiträge:
    4.276
    Zustimmungen:
    1.296
    Ort:
    Berlin / Thüringen
    Stimmung im ersten Brecher war ziemlich miserabel leider. Haben anscheinend alle nur auf SOAD gewartet. Band war aber top. An RATM mit Zac kommt es aber nicht ran.
     
  18. Hägar

    Hägar Parkrocker

    Beiträge:
    6.121
    Zustimmungen:
    1.131
    Hier zum nochmal erleben

     
    oma-hofeck, Doctahcerveza und Gunga gefällt das.
  19. Snakecharmer22

    Snakecharmer22 Parkrocker

    Beiträge:
    1.315
    Zustimmungen:
    780
    Musikalisch gibts da nichts auszusetzen, leider fehlt mir die Power von Zack de la Rocha. So hatte das was von einer Covershow und hat mich nicht wirklich begeistert. Das Gastspiel von Serj war magisch.
     
    ostrichz gefällt das.
  20. Alphawolf

    Alphawolf Schnauzer-Andi
    Moderator

    Beiträge:
    8.016
    Zustimmungen:
    6.294
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Mos Eisley
    Für mich die größte Überraschung des Wochenendes, sehr unerwartetes Highlight. RATM waren für mich nie so bedeutsam, wie für viele andere in meiner Altersklasse, aber das war einfach nur gut. Hab selten ein Publikum so kollektiv ausrasten gesehen, wie bei Killing in the name. Und auch wenn ich der drölftausendste bin, der das anmerkt, aber der Auftritt von Serj bei Like a stone ist instant in die Top 5 meiner besten Festivalmomente aller Zeiten geschossen. Das ging an Herz und Tränendrüse.
     
    Gunga und Doctahcerveza gefällt das.
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden