Rock im Park 2024 - Wunschkonzert

newmichael

Parkrocker
Beiträge
4.306
Reaktionspunkte
2.173
Alter
37
Ort
Würzburg
Maneskin sehe ich auch als Headliner. Die Arena-Tour war in ganz Europa ausverkauft. Nachdem ich mir ein paar Videos von Bring Me The Horizon auf dem Download in Donington angesehen habe kann ich nicht anders als die auch in diese Riege zu bringen.
Die genannten plus Kraftklub, das muss man allen dreien zugestehen.
Noch etwas gewagt, aber
ich schmeiße auch Electric Callboy in den Raum, eventuell sogar international. Was die auf dem Hellfest in Frankreich getrieben haben war krank, haben die komplette Menge easy im Griff. Nicht mehr ganz meine Musik aber bei denen dauert das nicht mehr lange.
 

parkrocker92

Parkrocker
Beiträge
11.859
Reaktionspunkte
4.374
Ort
Bari (IT)
Jo Maneskin und BMTH seh ich auch als zukünftige Headliner. Ebenso wie Parkway Drive.

Kraftklub weiß ich ja nicht, vmtl halt nur im deutschsprachigen Raum (analog zu Beatsteaks). Electric Callboy seh ich (noch) nicht soweit.
 
  • Like
Reaktionen: der-dAn

vrenchen

Parkrocker
Beiträge
55
Reaktionspunkte
20
Alter
32
Ort
München
Electric Callboy könnte ich mir sehr gut als LNS vorstellen. Ich verstehe da auch nicht, warum EC seit 2020 nicht mehr gebucht wurde. Ob man sie nun mag oder nicht - Stimmung machen sie definitv.
 

Mike1893

Parkrocker
Beiträge
2.778
Reaktionspunkte
1.736
Alter
46
Ort
FFM
Was anderes als Alterna Head werden EC auch sicher nicht mehr.
Man muss sie nicht mögen, aber was die seit letztem Jahr auf jedem Festival abreissen ist krank.
 

Hooch

Ebenezer Hooch
Beiträge
16.735
Reaktionspunkte
8.788
Alter
30
Ort
Safarizone
King Gizzard & the Lizard Wizard werfe ich auch mal in die Runde. Man muss sich halt vertraglich zusichern lassen, dass sie nur die härteren Songs spielen :mrgreen:
 
  • Like
Reaktionen: vorsicht_bissig

Fatbot

Parkrocker
Beiträge
1.267
Reaktionspunkte
822
Alter
28
Ort
München
King Gizzard & the Lizard Wizard werfe ich auch mal in die Runde. Man muss sich halt vertraglich zusichern lassen, dass sie nur die härteren Songs spielen :mrgreen:
Die könnten einfach das ganze Wochenende spielen. Gib ihnen ne extra Bühne und lass sie die ganze Diskografie durchspielen
 
  • Love
Reaktionen: Hooch

Invincible

Parkrocker
Beiträge
430
Reaktionspunkte
105
Alter
33
Ort
Landkreis Forchheim
Hier meine Wunschliste

Airbourne
Alt-J
Alter Bridge
Amon Amarth
As I Lay Dying
Avantasia
Avenged Sevenfold
Avril Lavigne
Beartooth
Beyond The Black
Billy Talent
Black Rebel Motorcycle Club
Black Stone Cherry
Blind Guardian
Blink 182
Bon Jovi
Broilers
Der W
Disturbed
Dropkick Murphys
Ektomorf
Electric Callboy
Elton John
Eminem
Epica
Fall Out Boy
Fatboy Slim
Fever333
Fiddler's Green
Frank Turner
Freiwild
Gentleman
Ghost
Good Charlotte
Guano Apes
Guns N' Roses
Heaven Shall Burn
Hollywood Vampires
In Extremo
Iron Maiden
I Prevail
Ice Nine Kills
J.B.O
Korn
Lamb of God
Maerzfeld
Mötley Crüe
Nickelback
Nightwish
Nine Inch Nails
Of Monsters and Men
Parkway Drive
Powerwolf
Royal Republic
Seiler und Speer
Stone Sour
System of a Down
Taylor Swift
The Baseballs
The BossHoss
The Pretty Reckless
Tool
Trivium
Wirtz
 
  • Like
Reaktionen: mawischa

Ü-liner

Startseite: Fixed.
Beiträge
1.606
Reaktionspunkte
269
Als einzige Ausnahme bei der letzten Tour haben sie Donington gespielt. Ansonsten spielen ACDC keine Festivals.
 

harry2511

Parkrocker
Beiträge
4.161
Reaktionspunkte
1.557
Alter
35
Ort
Berlin
mit ACDC tut sich RIP auch keinen Gefallen hinsichtlich Publikum und anderer Bands. Klar, die Tickets gehen wohl weg, aber dann haste auch 60+er, die ACDC nochmal mitnehmen werden, aber ggf. erst abends zur Bühne kommen und am Rest nicht interessiert sind und umgekehrt weiß ich nicht wie gut die ziehen bei dem ganz jungen Publikum. Klar, am Ende wärs ein "auch nochmal gesehen" Headliner, aber dann kommt Stimmung auch nur bei den 4-5 durchgenudelten Radiosongs auf. Hätte ich ja auch als Band keinen bock drauf.

ACDC hätten dann nächstes Jahr in Besetzung mit Brian knapp 10 Jahre nicht in D gespielt. Das Interesse wird riesig sein und sind wir mal ehrlich: Wenns überhaupt ne richtige "Tour" wird, wirds wohl der letzte Run und da denke ich eher an ein Konzept wie bei Rammstein oder Metallica. Bühne irgendwo an ein paar wenigen Orten in Europa für mehrere Tage hinstellen (lass es die Paris, London, Berlin/Hamburg, München, Lissabon/Madrid sein) und die Leute anreisen lassen. Wenn überhaupt Festivals, dann in Europa am ehesten noch Hellfest und Graspop.
 
Zuletzt bearbeitet:

Mike1893

Parkrocker
Beiträge
2.778
Reaktionspunkte
1.736
Alter
46
Ort
FFM
. Wenn überhaupt Festivals, dann in Europa am ehesten noch Hellfest und Graspop.

Wenn überhaupt, dann Download.
Aber ich sehe die auch nicht auf Festivals, schon gar nicht bei RaR/RiP, passt nicht mehr dazu das man sich ja neu ausrichten will. Und der relevanten Zielgruppe kannst eine Alt-Herren-Kapelle auch schwer verkaufen.

Sehe die auch nur auf Solotour, die Cashcow melkt man mit Einzelkonzerten doch besser.
 

newmichael

Parkrocker
Beiträge
4.306
Reaktionspunkte
2.173
Alter
37
Ort
Würzburg
Headliner:
Guns n Roses, Blink 182, Eminem

LNS:
My Chemical Romance, Kraftklub, Slipknot

Außerdem:
Ghost
Falling in Reverse
Beartooth
Sueco
Kim Dracula
Fall out Boy
Yellowcard
Biffy Clyro
Kenny Hoopla
Sleeping with Sirens
Pierce the Veil
Ren
Wanda
Good Charlotte
Greta van Fleet
Antilopen Gang
Donots
Emil Bulls
Paramore
Avril Lavigne
Electric Callboy

Mehr fällt mir gerade nicht ein.
Ach, Fever 333 möchte ich natürlich auch dieses mal wieder haben.
 
Zuletzt bearbeitet:

einsiedler

McChrystal's Promoter
Moderator
Beiträge
11.872
Reaktionspunkte
9.552
Alter
39
Ort
Einsiedeln
The Warning (mit besserem/längerem Slot)
Biffy Clyro
Ankor
Plush
Eva Under Fire
Future Palace
Beartooth
Vilivant
Nothing More
Bad Omens
The Interrupters
Update: Diese Bands wünsche ich mir für 2025, da ich 2024 aus beruflichen Gründen voraussichtlich nicht zu RiP kommen kann... 😭

Für 2024 bitte ein richtig mieses Lineup. Zum Beispiel gerne nochmal Die Toten Hosen als Headliner ;)))
 
  • Sad
Reaktionen: maxibt und Gledde

vorsicht_bissig

Parkrocker
Beiträge
1.053
Reaktionspunkte
1.053
Ort
Nürnberg
Update: Diese Bands wünsche ich mir für 2025, da ich 2024 aus beruflichen Gründen voraussichtlich nicht zu RiP kommen kann... 😭

Für 2024 bitte ein richtig mieses Lineup. Zum Beispiel gerne nochmal Die Toten Hosen als Headliner ;)))

Die Hosen kommen erst wieder 2025, somit Grund genug für Dich den Job zu wechseln. :mrgreen:
 
  • Haha
Reaktionen: Jschltmnn und DuckieW

Frankenstolz

Forenstolz
Beiträge
10.671
Reaktionspunkte
2.241
Alter
35
Ort
Weidhausen b. Coburg
Utopia Stage Headliner:
Rage Against The Machine,
Slipknot, Scorpions, Iron Maiden,
Guns N' Roses, Tool, System Of A Down,
Deep Purple;

Mandora Stage Headliner:
Avenged Sevenfold, Parkway Drive,
Alice Cooper, Judas Priest, Rob Zombie, Saxon, Ghost, Sabaton, The Prodigy,
Electric Callboy, Avantasia;

Orbit Stage Headliner:
Powerwolf, Beartooth, Asking Alexandria;

Mittelfeld:
Machine Head, Hatebreed, Agnostic Front,
In Flames, Amon Amarth, J.B.O.,
Samurai Pizza Cats, Ghostkid,
We Butter The Bread With Butter,
As Everything Unfolds, Landmvrks,
Callejon, Any Given Day, Heaven Shall Burn,
Suicide Silence, Sevendust, Caliban, Behemoth, Insanity Alert, Alter Bridge, Killswitch Engage, Trivium, Misfits,
In This Moment, Skindred, Maerzfeld, Alestorm, Lamb Of God, Annisokay,
Beyond The Black, Enforced,
Body Count Ft Ice-T, Exodus,
Lord Of The Lust, Infected Rain,
As I Lay Dying, Emil Bulls, Lordi,
Monster Magnet, Code Orange,
The Halo Effekt, Kreator, Sodom, Nasty, Sepultura, Tuxedo, Walls Of Jericho, Ektomorf, Fear Factory, Lorna Shore,
Avril Lavigne, Guano Apes, Madsen, usw...;

Ganze 13 Bands haben es von meiner Wunschliste in den Park geschafft. :bang:
 

MarkiParki

Parkrocker
Beiträge
31
Reaktionspunkte
49
Alter
41
Es ist erstaunlich, dass von meinen 20 Wunschbands nur eine (Kraftklub) bestätigt wurde und ich das Lineup trotzdem super finde.