Ticketpreise

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Leni

clever & smarter mexican Zauberlehrling
Veteran
Beiträge
2.674
Reaktionspunkte
12
Alter
40
Ort
Thayngen/CH
dafür sollten wir fast schon einen Ehrenrang einführen ;)
 

RockHase

Parkrocker
Beiträge
20
Reaktionspunkte
0
Alter
43
Ort
dietzenbach
Website
www.dubistmeinstern.de
Preiserhöhung ab 1.3.

So jetzt ist es amtlich....ab 1.3. kosten die Tickets 131,--EUR - dafür bekommen wir ein spektakuläres Line-up bei dem noch nicht aller Tage Abend ist.....bin voll gespannt *indieLufthüpf*
 

TheEmperor

Zu Gast bei Freunden
Moderator
Beiträge
13.611
Reaktionspunkte
4.765
Alter
36
Ort
Ostwig (Sauerland/NRW)
roman2k schrieb:
Der Ticketpreis ist bei DEN Bands wirklich gerechtfertigt.

weiß gar nicht warum das die meisten hier so sehen, nur wegen Metallica und Depech Mode und sonst Bands der "normalen" bis kleinen Preisklasse?

Wie gesagt 2003 kam man mit 20 Eue weniger hin, und da waren metallica auch dabei, sogar mit maiden und sonst gößeren und teureren Bands als bisher
 

DonMarcoli

der mit der Krücke roqut
Veteran
Beiträge
2.817
Reaktionspunkte
76
Alter
35
Ort
Nürnberg
Website
www.oberrang-trashers.de
denke, dass dm einiges mehr verlangen als maiden... metallica wird auch nicht billiger geworden sein, im gegenteil...

verstehe die ganze diskussion nicht... das ist ein mega-lineup ( vorallem die zwei heads )... dazu zwei bands, die schon mal head waren und es dieses jahr wahrscheinlich nicht werden...

der preis ist gerechtfertigt... wem es zum teuer ist, soll halt nicht hin...

das lineup wäre es mir wert, mal zwei inventuren zu machen ( sind zwei tage im leben ) und somit an geld zu kommen... :)
 

Steffi

Parkrocker
Beiträge
1.321
Reaktionspunkte
4
Alter
36
Ort
Bamberg
also ich seh das genauso..... wenn ich zu allen bands einzeln gehen würde die ICH mir ansehen will komm ich weit über 120,00 EUR raus... von daher: PASST SCHO!
 

gfc

Schönwetter Camping-Prophet
Administrator
Beiträge
16.173
Reaktionspunkte
2.498
Alter
40
Ort
Aarau
Website
www.parkrocker.net
TheEmperor schrieb:
Wie gesagt 2003 kam man mit 20 Eue weniger hin, und da waren metallica auch dabei, sogar mit maiden und sonst gößeren und teureren Bands als bisher

2003 waren Metallica auch "Nobodies" in der Konzertlandschaft. Der Auftritt im Park war ja einer er ersten nach St. Anger und damals wusste noch Niemand, ob die noch wer sehen will...

Ich denke Metallica kostet mittlerweise mindestens das Doppelte..
 

TheEmperor

Zu Gast bei Freunden
Moderator
Beiträge
13.611
Reaktionspunkte
4.765
Alter
36
Ort
Ostwig (Sauerland/NRW)
naja, das die noch sehr sehr viele sehen wollen ham se sich wohl gedacht (die center war auch so voll wie noch nie bei nem head), und MINDESTENS das doppelte an Gage halte ich auch für etwas übertrieben
 
O

oidi

gfc schrieb:
TheEmperor schrieb:
Wie gesagt 2003 kam man mit 20 Eue weniger hin, und da waren metallica auch dabei, sogar mit maiden und sonst gößeren und teureren Bands als bisher

2003 waren Metallica auch "Nobodies" in der Konzertlandschaft. Der Auftritt im Park war ja einer er ersten nach St. Anger und damals wusste noch Niemand, ob die noch wer sehen will...

Ich denke Metallica kostet mittlerweise mindestens das Doppelte..

das gibt es immer wieder!
guns n roses sind ein sehr gutes beispiel dafür: seit 93 kein konzert, rock in rio 2001 comeback als headliner vor 250 000 begeisterten fans.
judas priest hatten mit halford anfang der 90er den bruch, danach mit ripper im niemandsland des metal verschwunden, 2004 auch head bei rock im park.
wenn eine band mal viele leute angezogen hat und es danach eine pause gab/gibt, wird die band mit grosser wahrscheinlichkeit extrem viele fans zu konzerten anziehen: die alten fans sind immer noch verrückt, für neue fans (eine jüngere generation) ist die band legendär, man muss sie gesehen haben.
 

gfc

Schönwetter Camping-Prophet
Administrator
Beiträge
16.173
Reaktionspunkte
2.498
Alter
40
Ort
Aarau
Website
www.parkrocker.net
trotzdem ist eine gewisse Unsicherheit da, insbesonder nach Alben wie Reload ;)

Darum sind die bei den ersten Konzis nach einem Comeback günstig. Sobald sie aber - wie in der Schweiz - 40'000 Tickets a 95 Euro verkaufen, werden sie auch für Festivals sehr sehr teuer...

Rolling Stones in der Schweiz haben 5 Mio Euro gekostet für ein Einzelkonzert.
 

Morgoth

Parkrocker
Beiträge
50
Reaktionspunkte
0
Ort
Erlangen
Website
www.abi-krew.tk
gfc schrieb:
TheEmperor schrieb:
Wie gesagt 2003 kam man mit 20 Eue weniger hin, und da waren metallica auch dabei, sogar mit maiden und sonst gößeren und teureren Bands als bisher

2003 waren Metallica auch "Nobodies" in der Konzertlandschaft. Der Auftritt im Park war ja einer er ersten nach St. Anger und damals wusste noch Niemand, ob die noch wer sehen will...

Ich denke Metallica kostet mittlerweise mindestens das Doppelte..

das kann jetzt nicht dein Ernst sein oder?
2003 is St.Anger genau an dem Wochenende rausgekommen als RIP war (weiß ich noch weil cd im briefkasten war als ich heimkam), es hat also keiner (internet lech0r nehm ich mal aus) das Album beim Kauf der Karte gehört.

Und es sind ja nicht alle BWL Studenten die ihr Leben schon ein halbes Jahr im voraus planen. Ich hab bis jetzt die Karten bis jetzt immer im April gekauft, wenn alle Bands gestanden sind und ich die Leute klar gemacht hatte, dass sie mitfahren. Nun aber 130 Ocken, das find ich schon etwas sehr unverschämt. Mal eben 20 Euro mehr als letztes Jahr find ich schon sehr krass.
 

DonMarcoli

der mit der Krücke roqut
Veteran
Beiträge
2.817
Reaktionspunkte
76
Alter
35
Ort
Nürnberg
Website
www.oberrang-trashers.de
Morgoth schrieb:
Nun aber 130 Ocken, das find ich schon etwas sehr unverschämt. Mal eben 20 Euro mehr als letztes Jahr find ich schon sehr krass.

boah, dann komm nicht... :roll:

finde es eigentlich richtig, dass die leute, die schon frühzeitig entscheiden, einen vorteil haben...
wenn man nicht frühzeitig planen kann, hat man pech gehabt... arbeite zwar noch nicht, aber man doch frühzeitig seinen urlaub anmelden und kriegt dann auch rechtzeitig bescheit... RiP ist ein großereignis, wenn ich hin will, sollte ich das schon genau planen...

man kann das zwar auch alles spontan und spät machen, braucht dann aber nicht zu heulen... wenn ich ins kino will, reserviere ich auch vorzeitig, um mir die besten plätze zu sichern...

habe die billigsten karten bekommen, weil ich mich früh entschieden habe... die karte kommt mich billiger als letztes jahr und ich sehe dabei dm und metallica... kann nicht klagen... :mrgreen:
 

searchinio

Parkrocker
Beiträge
576
Reaktionspunkte
12
Alter
35
Ort
Augsburg
Wie seht ihr die Chancen im April rum die Karten bei ebay zu kaufen?
2004 hab ich 2 für 175€ Ende Mai ersteigert also ich kann mir nicht Vorstellen das die da jetzt wirklich 262 kosten würden ...
 

Morgoth

Parkrocker
Beiträge
50
Reaktionspunkte
0
Ort
Erlangen
Website
www.abi-krew.tk
DonMarcoli schrieb:
Morgoth schrieb:
Nun aber 130 Ocken, das find ich schon etwas sehr unverschämt. Mal eben 20 Euro mehr als letztes Jahr find ich schon sehr krass.

boah, dann komm nicht... :roll:

Super totschlagargument!

DonMarcoli schrieb:
finde es eigentlich richtig, dass die leute, die schon frühzeitig entscheiden, einen vorteil haben...
wenn man nicht frühzeitig planen kann, hat man pech gehabt... arbeite zwar noch nicht, aber man doch frühzeitig seinen urlaub anmelden und kriegt dann auch rechtzeitig bescheit... RiP ist ein großereignis, wenn ich hin will, sollte ich das schon genau planen...

man kann das zwar auch alles spontan und spät machen, braucht dann aber nicht zu heulen... wenn ich ins kino will, reserviere ich auch vorzeitig, um mir die besten plätze zu sichern...

habe die billigsten karten bekommen, weil ich mich früh entschieden habe... die karte kommt mich billiger als letztes jahr und ich sehe dabei dm und metallica... kann nicht klagen... :mrgreen:

ja und wenn du abends mal einen trinken gehst, trägst du das auch 3 Wochen vorher in deinen Organizer ein. Ich kaufe halt erst gerne Karten, wenn ich weiß welche Bands dort spielen. Rock im Park ist schließlich ein Großereignis und ich möchte wissen in welche Bands ich mein Geld anlege.
Frühbucherrabatt schön und gut, aber das ganze is ja kein Rabatt, sondern eine Verteuerung für die die später kaufen und das sogar in 2 Stufen und ganz schön heftig.
 

Baerb_l

Parkrocker
Beiträge
963
Reaktionspunkte
8
Alter
44
Ort
Nürnberg
Morgoth schrieb:
Nun aber 130 Ocken, das find ich schon etwas sehr unverschämt. Mal eben 20 Euro mehr als letztes Jahr find ich schon sehr krass.

Eine Preiserhöhung von 20,- Euro sind sicherlich kein Pappenstiel, aber wer frühzeitig seine Karte gekauft hat, hat sie zum Preis vom Vorjahr bekommen => Keine Preiserhöhung.
Ebenso wurde in diesem Zug auf die Preiserhöhung hingewiesen, als konnte jeder selbst entscheiden, ob er die Preiserhöhung mitmacht oder nicht.

Zudem stimmt es auch, was auf der RiP-Seite steht: Im Vergleich zu anderen Festivals dieser Größenordnung ist RiP/RaR noch günstig!
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.