US-Politik

Gledde

#MusikfürGledde - ich mach mit!
Beiträge
5.311
Reaktionspunkte
4.994
Alter
32
Ort
Bayreuth
ich versteh das mit Bernie irgendwie nicht... was hat es damit auf sich?

Wenn mans mit dem Bild nicht versteht, versteht mans halt nicht, aber is okay :)
bernie.jpg
 

Matte

matte1987
Beiträge
7.404
Reaktionspunkte
3.509
Alter
37
Ort
Passau
Ich versteh´s nicht. Bei dem Antrag, ob das Impeachment verfassungswidrig ist, haben nur 5 Republikaner dagegen gestimmt. :manshrug:
 

McLeo

Parkrocker
Beiträge
12.334
Reaktionspunkte
6.286
Ort
Augsburg
Angst ist das. Angst davor, potentiell 74 Millionen Wähler zu verlieren und im eigenen Wahlkreis keine Chance gegen einen Trumpisten zu haben bei der nächsten Wahl.

In vielen Bundesstaaten müssen Republikaner ja nicht vor Demokraten Angst haben (die werden da eh nie eine Mehrheit erreichen), sondern nur davor, dass es aus der Trump Richtung einen republikanischen Gegenkandidaten gibt.

Nochmal, es ist die nackte, panische Angst der GOP und ihren Senatoren vor Machtverlust.
 
  • Like
Reaktionen: Matte

Matte

matte1987
Beiträge
7.404
Reaktionspunkte
3.509
Alter
37
Ort
Passau
Ja, mein Unverständnis war auch eher ironisch gemeint. Nach der Wahl ist vor der Wahl. Perfektes beispiel. Trotzdem absolut traurig.
 

hoppel-poppel

Parkrocker
Beiträge
274
Reaktionspunkte
223
Alter
27
Sorry, Freunde von uns leben seit über 20 Jahren in New York. Sie waren schon 2020 mehrere Monate in Österreich wegen Corona. Da sie als Lehrerin an einer Privatschule und die Kinder in ihren Privatschulen durchgehend im homeschooling waren, ging das ganz gut. Und jetzt steht wegen den Wahlen 2024 ernsthaft eine endgültige Rückkehr nach Österreich im Raum.
 

icedearth

The American Dream
Beiträge
13.976
Reaktionspunkte
4.036
Alter
43
Ort
USA/Deutschland
Ich befürchte auch das er Nummer 47 wird. Ich kann dir sagen, Biden macht es leicht für ihn. Schlimmer aber wird es wenn die Demokraten die Haus und Senate verlieren. dann hat Trump nichts im weg. Es wird interessant hier sein im „Midterm“ Wahlen später dieses Jahr.
 

Lutz

Parkrocker
Beiträge
2.132
Reaktionspunkte
656
Alter
38
Und dazu noch Bundesstaaten ermöglicht, Abtreibungen komplett zu verbieten.
Die USA ist demokratisch am Ende und bewegt sich straks auf das Mittelalter zu.
 

xdcc

Parkrocker
Beiträge
1.801
Reaktionspunkte
836
Ort
München
Absolute Shitshow. Und diese Vollpfosten bekleiden ihr Amt bis sie den Löffel abgeben. So ein unglaublich bescheuertes System. Es betrifft mich nicht direkt aber mich macht das trotzdem so traurig und wütend. :censored:

Hier noch ein Zitat, das mir bei solchen Entscheidungen immer wieder kommt und wo viel Wahrheit drin steckt glaube ich:

"The unborn are a convenient group of people to advocate for. They never make demands of you; they are morally uncomplicated, unlike the incarcerated, addicted, or the chronically poor; they don’t resent your condescension or complain that you are not politically correct; unlike widows, they don’t ask you to question patriarchy; unlike orphans, they don’t need money, education, or childcare; unlike aliens, they don’t bring all that racial, cultural, and religious baggage that you dislike; they allow you to feel good about yourself without any work at creating or maintaining relationships; and when they are born, you can forget about them, because they cease to be unborn. You can love the unborn and advocate for them without substantially challenging your own wealth, power, or privilege, without re-imagining social structures, apologizing, or making reparations to anyone. They are, in short, the perfect people to love if you want to claim you love Jesus, but actually dislike people who breathe. Prisoners? Immigrants? The sick? The poor? Widows? Orphans? All the groups that are specifically mentioned in the Bible? They all get thrown under the bus for the unborn."

- Pastor David Barnhart
 
Zuletzt bearbeitet: