Feedback RiP 2011 - Camping Sicherheit

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Pasch

Parkrocker
Beiträge
97
Reaktionspunkte
9
Alter
33
Ort
Jena
mit diebstahl etc hatten wir gar keine probleme, wohnten aber am parkplatz, da waren die pfandpiraten/zombies einfach nur eine plage. ich glaube wenn man eine dose hochgeworfen hätte, die wär nichtmal auf dem boden gelandet.
 
  • Like
Reaktionen: dany7831

the_janitor

Parkrocker
Beiträge
32
Reaktionspunkte
10
Ort
Neumarkt Opf.
oh leck man ließt ja hier gruseliges Oo uns is ein stuhl nur abhanden gekommen, der im Vorzelt eines Kumpels lag. der meinte auch er hat in der nacht von do auf fr jemanden an seinem zelt fummeln hören, war sich aber nicht mehr sicher. aber ansonsten is zum glück nichts passiert.
 

Inspirationslos

Parkrocker
Beiträge
1
Reaktionspunkte
0
Waren C 5.3. War soweit alles tip top auch mit zeltnachbarn nur die secs waren etwas.. naja.. Es gab da einen.. nennen wir ihn Hans.. der hat ein Zelt nach dem anderen kaputt gehauen weil er besoffen reingefallen ist. Das Kommentar der Security darauf:
"Ja legtn einfach irgentwo hin.. der hat da oben schon 4 Zelte kaputt gehauen"
... ^^
 

Jesus

Parkrocker
Beiträge
117
Reaktionspunkte
5
Alter
37
Ort
Auenwald bei Backnang bei Stuttgart
ziemlich ärgerlich dieses jahr :( uns wurde unser guter, stabiler, toller sackkarren mit luftreifen geklaut... ansonsten n paar pfandsammler, aber da sind wir ja selbst schuld, wenn wir unser pfand nicht ins zelt verstauen... allerdings ist das mit dem sackkarren ärgerlich... und das während unsrer tollen knicklicht-house-party ...
 

circa

Parkrocker
Beiträge
7
Reaktionspunkte
0
Alter
34
zu den pfandsammlern muss ich sagen,dass die dieses jahr echt dreist waren.zumindest heut früh die sind einfach in die zelte rein und haben geguckt was sie da noch finden.bei unsren zeltnachbarn sind sie auch rein,dann hab ich rüber geschrien,dann ist die gute frau raus und einfach später durch den andren zelteingang rein.sowas doofes.von sonntag auf montag werd ich wohl nicht mehr da zelten!
 

Manu*

Parkrocker
Beiträge
391
Reaktionspunkte
37
Alter
42
Ort
Diverse Konzertlocations
Website
www.dth.de
dertod hat sich zu den Parkrockern verirrt.... na herzlichen Glückwunsch


wegen Pfandsammlern:
Warum dürfen die eigentlich einfach aufs Gelände? Warum? Schonmal auf die Idee gekommen daß die Leute ihr Pfand selbst abgeben wollen?
Und dann kommen die auch noch ohne Ticket da dran...
Aufm CSC waren zwar keine aber sobald man den Platz verlassen hat schwirrte die Plage rum.
 

Danny

Parkrocker
Beiträge
275
Reaktionspunkte
8
Alter
46
Ort
Weilheim
Wir haben unser Lager auf der großen Straße aufgebaut. Direkt am Bandeingang. Der Pavillion mit der Großen Grünen Plane.
Unsere lieben Nachbarn waren auch voll - chaoten die meinten das es eine gute Idee ist am Samstag Abend unter einer Plastik Plane und Bäumen auf einem Kunststoff Faß ein Feuerchen zu schüren.
Vor 10 Jahren hab ich an einem Sixt LKW gesehen was da passieren kann.
Bin dann nur mal schnell zu unserem Security und hab ihm bescheid gegeben, das wir das nicht so toll finden. und es hat auch nur 2-3 Minuten gedauert, dann war da eine richtig schöne Rudelbildungvon 25 - 30 Mann mit Wasserwerfer.:smt023
Ich muß echt sagen das war ne Top leistung.- Die Burschen hätten sonst den Wald abgefackelt.
Das einzigste was mich gestört hat war das,wennn du 5 Security´s exakt das gleiche gefragt hast, bekommts du 5 völlig unterschiedliche Antworten. daran müssen die wohl noch a bisserl arbeiten.
Ach so, uns wurdeen 2 Stühle geklaut.
Zum Thema Pfandsammler: Auf der Großen Straße bist Du in Feindesland!!!! die nehmen alles mit was nicht angenagelt ist. Ausser unsere Pfandfreien Dosen aus Österreich. Danke STIEGL;)
 
  • Like
Reaktionen: hetisa und Soad

Pötzi1337

Parkrocker
Beiträge
116
Reaktionspunkte
9
Ort
Kronach (:
wir waren auch auf c4.11 ;D gegenüber vom basketballfeld^^
nja ich sag nur sam. früh komm ich heim um halb 6 geh ich pennen um 8 wieder auf was is vo mir 150 eu weg vo meiner freundin 50 eu weg aus der tasche geklaut die auf bauchhöhe lag wie 3st ey nja das die stühle weg kommen is ja kla^^
 

Campos

Parkrocker
Beiträge
154
Reaktionspunkte
28
also mir wurde am sonntag abend während mando diao am c4.14 der komplette rucksack durchwühlt. das gesamte geld hatte ich gottseidank dabei, allerdings haben mir die idioten meinen ipod und meine uhr geklaut.
do, fr und sa hatten wir ansonsten keine probleme, wenn man mit den nachbarn gut auskommt kann man ja da auch ein bisschen acht geben wen niemand da ist, aber sonntag abend war da wo wir standen weit und breit niemand mehr zu sehen, auch keine secs..
 
Zuletzt bearbeitet:

Lemontrees

Parkrocker
Beiträge
31
Reaktionspunkte
2
Alter
38
Ort
Hagen NRW
bei uns ist nichts passiert.
zum glück... bei dem was ich hier lese.
Ich hoffe, dass man aus euren verschiedenen Erfahrungen hier die Lücken der Sicherheit erkennt und auch selbst für's nächste Jahr besser darauf achtet und draus lernt.
Ich hatte SMS erhalten von o2, dass Taschendiebe beschlagt nahmt worden sind und ein Haufen an Wertsachen abholbereit wäre. Aber wenn es nur Geld gewesen ist, kann man es ja schlecht beweisen so ohne Anhang vom Portmonee und Namen darin.
"mir wurden 150 Euro aus der Hosentasche/aus'n Kissenbezug geklaut"
hmmm...
 

TobiWan

Parkrocker
Beiträge
34
Reaktionspunkte
1
Ort
Dortmund
Ach du Scheiße.. wenn ich das hier lese, bin ich nur froh, dass wir in einer großen Gruppe auf C4.11 gewesen sind, wo fast immer jemand wach war und an den Zelten war.
Die Chaotengruppe auf C4.11 haben wir auch in der Nachbarschaft gehabt. Keine Ahnung warum von denen niemand ins Krankenhaus musste.. echt krasse Typen. . xD

Ansonsten: Zelten bei RiP? Wohl nie wieder. So einen Sauladen hab ich noch auf keinem Festival erlebt, Securities von denen MAXIMAL 10% ne Ahnung haben, was sie gerade tun, so viele Chaoten wie auf bis jetzt keinem Festival (und ja Wacken war dagegen harmlos! ;) ) und die Pfandsammler einfach nur eine Plage. Warum verdammt dürfen die so rein?
Die Kontrollen waren zu 90% einfach erbärmlich, kein Wunder, dass da soviel Mist laufen konnte auf den Zeltplätzen.

Zum Festival ansich:
Super Geil! Auch wenn es mit abstand zu leise war. Aber sind wohl nächstes Jahr auch wieder dabei, dann aber nicht aufm Campingplatz.
 

maxibt

Dipl.-Ing. Hexenmeister, BSc in Wohnmobiling
Administrator
Beiträge
18.452
Reaktionspunkte
5.939
Alter
34
Ort
Nürnberg
aber zumind. perso etc kann man abholn

Den haben die aber bestimmt meistens nicht mehr dabei. Als sie mich letztes Jahr vor den Bühnen beklaut haben, hab ich (zum Glück) meinen Geldbeutel samt Perso, aber natürlich sonst leer, in nem Moshpit wiedergefunden...

Die nehmen sich die Scheine raus und schmeißen des dann alles gleich wieder weg :evil:
 

Balu

Forums-Opa
Veteran
Beiträge
8.033
Reaktionspunkte
3.348
Alter
56
Ort
Stuttgart
Das mit dem Diebstählen ist leider ein deutschlandweites Problem. Da geht es nicht um Festivalbesucher, sondern um professionelle Diebesbanden. Bei Rock im Park wurde nun z.B. eine rumänische Bande gefasst. War dieses Jahr aber bei fast allen Open Air Festivals deutlich stärker

Solche Banden kennt man aus den Medien ja z.B. bei Volksfesten und Weihnachtsmärkten, bedingt durch die Popularität von Festivals sind nun leider auch wie eine attraktivere Zielgruppe geworden. Die Banden kaufen sich ganz normal Festivaltickets, mischen sich unter die Besucher und nutzen das Gedränge und die angeheiterte Stimmung, bzw nutzen die Nacht während die Leute schlafen.

Wer das am Besten verhindern kann seid ihr selber. Es ist ja nicht möglich neben jeden Besucher und jedes Zelt einen Polizisten zu positionieren. Und ansehen beim Einlass tut man es den Leuten ja auch nicht ob sie was stehlen wollen oder nicht. Aber was ihr da machen könnt ist z.B. das Geld in einen Brustbeutel zu tragen, das geht auch Nachts im Zelt ohne Probleme. Teure elektronische Geräte würde ich eh nicht mitnehmen zum Zelten, aber Geld und Ausweis muss man ja dabei haben.

Auch laut Polizei verhindert ein Brustbeutel den Taschendiebstahl sehr sehr effektiv, auch beim Schlafen. Das jemand unbemerkt in einen Rucksack greift kann ich mir vorstellen. Aber in den Schlafsack unter das Shirt, das ist schon schwieriger.

Bitte macht euch den Brustbeutel zum Standard bei Festivals, wenn sich das durchsetzt kann haben auch irgendwann mal die Diebesbanden keinen Bock mehr die paar hundert Euro für die Tickets zu investieren.
 

ano_und_nym

Parkrocker
Beiträge
3
Reaktionspunkte
0
Uns wurde komischerweise unsere Zelthülle geklaut, ansonsten nichts. Den Mädels im Zelt hinter uns wurden die kompletten Taschen aus dem Zelt geklaut, da bin ich doch über die nur geklaute Zelthülle recht froh.

Bei c4.3 haben die Sec. Donnerstag Vormittag viele Pfandsammler nett zum Ausgang begleitet, allerdings Freitags schon nicht mehr.
Ich hab mich dennoch ziemlich sicher gefühlt, an einer Ecke stand immer ein Security-Mann.
 

Chrisse

Parkrocker
Beiträge
1.119
Reaktionspunkte
196
Alter
47
Ort
Stuttgart
Website
www.chrisse.de
Polizeipräsidium Mittelfranken - Veranstaltungsbilanz Rock im Park 2011

http://www.presseportal.de/polizeipresse/pm/6013/2057858/polizeipraesidium_mittelfranken

Drei rumänische Staatsangehörige (27, 28 und 30 Jahre) konnten gestern, 05.06.2011, nach vorausgegangenen Taschendiebstählen während der Abwanderung der Festivalsteilnehmer festgenommen werden. Sie werden heute dem Ermittlungsrichter beim Amtsgericht Nürnberg/Fürth überstellt, nachdem seitens der Staatsanwaltschaft Haftbefehl beantragt wurde. Ihnen werden mehrere Taschendiebstähle zur Last gelegt. Nach ersten polizeilichen Erkenntnissen sind die drei Männer extra aus Italien angereist.

Ferner konnten in zwei Fällen "Zeltschlitzer" auf frischer Tat festgenommen werden. Es handelt sich um einen 18-Jährigen aus dem Landkreis Roth und zwei weitere 43- und 42-jährige Nürnberger, die sich ohne Ticket auf dem Festivalgelände aufhielten. Sie wurden nach erfolgter Sachbehandlung wieder entlassen.
 

Heilandzack

Parkrocker
Beiträge
202
Reaktionspunkte
53
Alter
37
Ort
Crailsheim
Bei unserer Zeltgruppe (C4.14) wurden auch 2 Zelte aufgeschlitzt, allerdings hat nichts gefehlt. Bei einem davon nur die Außenhülle, warscheinlich wurden die gestört. Bei den Nachbarn dagegehn haben auch mehrere hundert Euro und ein Laptop gefehlt. (Laptop würd ich auch nie mitnehmen)

edit: Das war Sonntag Abends, als alle bei KoL / Deadmau5 waren.
 

Mega

Mega Blau Bär
Beiträge
1.755
Reaktionspunkte
504
Alter
41
Ort
Nähe Regensburg
Mir wurde ja auch der Geldbeutel geklaut und bin dann am Samstag nach Volbeat bei der umbaupause zum Fundamt .Auf den Weg hab ich mich mit einen Polizisten unterhalten der mir den Weg ins Stadion gezeigt hat. Der hat gemeint so schlimm wie dieses Jahr war es noch nie. Das konnte er bereits Samstag nachmittag sagen. Erschreckend aber ehrlich gesagt evtl war ich 9 Jahre Rock im Park einfach zu Sorglos und wurd dann dafür bestraft. Nächstes Jahr trag ich eben etwas um meinen Hals unterm T-Shirt. Man lernt nie aus
 

the_Clarence

nur_albert
Veteran
Beiträge
11.155
Reaktionspunkte
4.967
Alter
40
Ort
drauss aufm Land
Website
www.clarence-alcoholics.de.vu
Ich bin immer noch für die "Geld in die Socke" Methode. Kleingeld darf in die Hose :mrgreen:
und Ausweiß hab ich auch noch auf keinem Festival benötigt, auch wenns natürlich Pflicht is diesen dabei zu haben
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reaktionen: Mega
Status
Für weitere Antworten geschlossen.