Feedback RiP 2016 - Camping Allgemein

Dieses Thema im Forum "Rock im Park 2016 - Feedback nach Rock im Park" wurde erstellt von Balu, 10. Mai 2016.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Balu

    Balu Forums-Opa
    Administrator

    Beiträge:
    8.000
    Zustimmungen:
    3.254
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Stuttgart
    Wie war euer Camping Erlebnis? Alles glücklich? Gab es Chaos um euch rum? Wart ihr gar die Quelle des Chaos?
     
  2. madbetty

    madbetty Parkrocker

    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    14
    Supi, wir sind Profis :-) Nächstes Jahr kommt noch ein Käsefondue dazu und mehr Eierlikör für den Frühstückskaffee :-)
     
  3. Flori54

    Flori54 Parkrocker

    Beiträge:
    92
    Zustimmungen:
    43
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    GT
    Das Camping auf 6.0 war wie gewohnt prima. Nicht nachvollziehen konnte ich die merkwürdige Bereitstellung der Spültoiletten: lediglich 2 Sitzgelegenheiten bei den Männern und ein Raum mit mehreren Pissoirs?! Wer bezahlt denn dafür, dass er im Stehen pinkeln darf?! Gut war, dass die Toilettenwacht die Trennung nach Frauchen und Männchen nicht durchgesetzt hat, so dass auch die "roten" Toiletten genutzt werden konnten.
     
  4. brainfreeze

    brainfreeze Parkrocker

    Beiträge:
    1.248
    Zustimmungen:
    719
    Ort:
    LA
    Katastrophe. Hab mit den übelsten Assis zusammen gecampt!
    #hurengeil!
     
    Gledde und rebeccatwloha! gefällt das.
  5. El_Cattivo

    El_Cattivo El_lenlange Wartezeit
    Moderator

    Beiträge:
    14.331
    Zustimmungen:
    9.763
    Ort:
    Dude Ranch
    Wann bist du eigentlich abgehauen? :D

    Zum Thema: mich hat das wieder mal aufgeregt, vorher ankündigen, dass die CPs um ca. 9:00 Uhr aufmachen und um 7:00 Uhr kriegt man schon nen Anruf, dass man sich beeilen soll, weil die Plätze schon gut voll sind. Aber das ist halt auch ein Teufelskreis weil die Leute immer früher anreisen als erlaubt ist und der Veranstalter irgendwann aufmachen muss.
     
  6. clear

    clear Parkrocker

    Beiträge:
    439
    Zustimmungen:
    214
    Ort:
    Aachen/Gießen
    Ich packs jetzt einfach mal hier so rein:

    Alles wie immer gut. Was mit jedoch seit letztem Jahr extrem auffällt... es wird immer voller. Ich finde es teilweise schon hart an der Grenze... Die Tagestickets erscheinen mir zuviel für die Bühnen.

    Auf den Campingplätzen vom Zeltaufkommen fand ich es in Ordnung. Wobei generell mittlerweile irgendwie die Infrastruktur auf manchen Campingarealen nicht nachzukommen scheint. All die Jahre waren Dixibesuche kein Problem. Jetzt musste dir 15 - 30 Minuten im Voraus überlegen ob du vielleicht mal aufs Klo musst, weil sich endlose Schlangen bilden. Zumindest C4.11 war wieder übelst voll. Selbst wenn man sich mal für ein Wasserklo entschied stand man gefühlte Jahre. Zumindest dort kam man all die Jahre sofort zum Zuge. Gerade auf C4.11 würden hier nochmal diese ''Pinkeltürme'' für die Männer etwas Abhilfe schaffen.

    Back to topic:

    Mega arschig waren übrigens die freundlichen Camper die Donnerstag Nacht ankamen, während wir auf der Großen Straße waren.
    Mega nett ein Zelt so aufzubauen, dass man nicht mal mehr in sein Zelt rein oder rauskommt. Den Platz den wir für rein und rauskommen und 3 Stühle zwischen den Zelten Mittags liessen war auch eigentlich nur so zum Spaß gedacht. Ebenfalls super geil, dass man dann die Heringe und Spannleinen meines Zeltes rauszieht.
    Hat meine Laune voll nach oben gehauen. Danke dafür.
     
  7. Charles_Robotnik

    Charles_Robotnik Thomas Anderster

    Beiträge:
    6.413
    Zustimmungen:
    1.370
    Ort:
    Main Spessart
    Waren wie immer auf der großen Straße. Waren ganz am Anfang auf Höhe P3 und war echt super, da unsere Nachbarn super friedlich und sauber waren. Richtig spaßig und gut. Schocker war natürlich dennoch um 8:30 zu sehen, wie voll schon alles ist.
     
  8. Alphawolf

    Alphawolf Schnauzer-Andi
    Moderator

    Beiträge:
    8.467
    Zustimmungen:
    7.160
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Mos Eisley
    Wenn sie früher aufmachen, als angekündigt, dann soll mir das ja noch recht sein, aber dann sollen sie in Gottes Namen auch alle Eingänge gleichzeitig aufmachen. Ansonsten steht irgendwann auch der Letzte bei A und die restlichen Check-Ins können sie sich schenken.
     
  9. Mamamaeh87

    Mamamaeh87 Parkrocker

    Beiträge:
    136
    Zustimmungen:
    56
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Ansbach
    Das die Campingplätze immer voller werden ist mir auch aufgefallen. Wir waren letztes Jahr nicht, aber vor zwei Jahren. Und wenn man hinten raus in Richtung U-Bahn gelaufen ist waren doch noch nie so weit ein Campingplatz. Irgendwo hab ich ein Schild mit c4.20 gesehen. Oo
     
  10. sailormoon

    sailormoon Parkrocker

    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    1
    Nach Freigabe durch die Einsatzleitung werden Campingplätze am Donnerstag gegen 5 Uhr geöffnet. Offiziell wird natürlich 9 Uhr kommuniziert...
    Die 5 Uhr-Öffnung gilt aber nur für bestimmte Plätze, um Stau zu vermeiden. Voraussichtliche Reihenfolge laut Fibel: CP1, CP4, CP6, CP7, CP8
     
  11. Snakecharmer22

    Snakecharmer22 Parkrocker

    Beiträge:
    1.482
    Zustimmungen:
    886
    Also auf C5 konnte man ab 6 Uhr sein Zelt aufschlagen. Finds auch richtig kacke, aber ist wohl anders nicht zu machen will man keinen Megastau riskieren. Haben dennoch wieder einen Spitzenplatz uf 5.4 erwischt
     
  12. brainfreeze

    brainfreeze Parkrocker

    Beiträge:
    1.248
    Zustimmungen:
    719
    Ort:
    LA
    irgendwann mittags oder so? Irgendwann nach Müll-wegbringen usw. sind wir zu wage war :D
    Ich hab am letzten Tag ja keinen tropfen mehr getrunken und trotzdem wars mit bstand der anstrengedste
     
  13. Kratzbürste_

    Kratzbürste_ Parkrocker

    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Geschlecht:
    weiblich
    Also wir sind Am Donnerstag auf kurz nach 9.00 angereist und als erstes ohne Bändchen auf CP 6 und 6.1 gekommen. Dort müssten wir festellen, dass bei diesen beiden Green Camping Flächen schon alles komplett voll war. Auf Nachfrage dort bei der Security erhielten wir die Antwort, dass es bei den anderen Green Camping Flächen auch schon schlecht aussehe. Wir wollten dann durch CP 5 um in die dahinter liegende Green Camping Area zu kommen und wurden darauf hingewiesen dass wir dafür unsere Bändchen brauchen. Nach gut 30/45min in der Schlange stehen (Anlegestelle 8) bei der Green Camping Schlange und Nieselregen haben wir in der Voraussicht, dass die Wahrscheinlichkeit zu gering ist in der Green Camping Area einen Platz für 4 Personen zu bekommen, sind wir auf normales Camping umgestiegen (CP 8.5). Bei der normalen Camping Anlegestelle 8 war keine Schlange um 10.30 vorhanden und das Anlegen verlief schnell und problemlos.
    Nachts war es natürlich laut und ohne Ruhezeiten. Ich konnte nur mit Ohrstöpsel einschlafen. Einer Mitbegleiterin wurde nachts ans Zelt gepinkelt. Die Wahrscheinlichkeit wäre beim Green Camping sicher geriger gewesen.
    Wir sind sehr enttäuscht, dass es nur so wenig Green Camping Flächen gab, da die lange Schlange deutlich gezeigt hat wie groß dass Interesse daran ist. Da man sich am besten im Voraus registriert hat um "sicher" einen Platz zu bekommen hätte man schon von vorne herein mehr Flächen dafür zur Verfügung stellen können. Wir wären auch bereit einen Aufpreis zu zahlen, wenn das Anlegen der Green Camping Bänder schneller ablaufen würde und mindestens das doppelte an berechnete Fläche pro Person eingerechnet würde. Oder allgemein mehr Green Camping Fläche zur Verfügung steht, dass man Donnerstag Vormittag nicht schon Angst haben muss keinen Platz für das Zelt mehr zu erhalten. Dass die Flächen bis Freitag 16.00 für Green Camper reserviert sind nützt uns dann wenig wenn wir Gefahr laufen schon Donnerstags keinen Platz zu erhalten.
    Bei Den Piss-Potts hätten wir uns über Sichtschutz gefreut, aber schlimm fanden wir das nicht. Zu den Hauptzeiten musste bei Duschen und der Wasserstelle angestanden werden, aber das ist normal.
    Dass man Mülltüten nur voll gegen Geld abgeben kann, aber maximal eine voll bekommt, in größeren Gruppen noch weniger ist beim Camping noch negativ zu bewerten.
    So motiviert man nicht jeden Camper den Müll ordnungsgemäß wegzuräumen.
    Warum werden bevor die Camper weg sind schon Pfandsammler auf das Gelände gelassen? Meine Mülltüte wurde zum Glück nicht aufgeschlitzt (um nach Pfand zu suchen), aber einige berichten in Fb davon.

    Das klingt vielleicht alles negativ, aber so schlimm war es gar nicht. Aber da sich ohne Kritik erst recht nichts ändert, habe ich meine nun niedergeschrieben.
     
  14. HackstockNBG

    HackstockNBG HartStockNBG

    Beiträge:
    7.380
    Zustimmungen:
    2.839
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Wendelstein
    Wir haben ja gegenüber vom Green Camping in c5 gecampt und da war noch sehr viel Platz. Vielleicht nächstes mal etwas mehr gedulden. :)
     
  15. Cunego

    Cunego Parkrocker

    Beiträge:
    1.010
    Zustimmungen:
    730
    Geschlecht:
    männlich
    Wollte ich gerade auch sagen. Wir haben unsere Zeltes bei C 6.3 ca. 13 Uhr aufgebaut und da war noch gut Platz.
     
  16. Mike1893

    Mike1893 Parkrocker

    Beiträge:
    2.442
    Zustimmungen:
    1.465
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    FFM
    Wir kamen auch erst gegen 9.30 Uhr an, und wir bekamen auch noch Platz auf C6, inklusive Parkplatz im Colosseum
     
  17. Mariellaxx

    Mariellaxx Parkrocker

    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Geschlecht:
    weiblich
    Hey Leute, möchte jemand sein Festivalband von Rock im Park '16, loswerden? Meine Freundin und ich wurden verhindert aufgrund einer Beerdigung.. Nun probiere ich ein Festivalbändchen unter anderem für ihren Geburtstag aufzutreiben.. Die Karten hab ich ihr zum Geburtstag geschenkt gehabr.. Und leider konnten wir sie auch an niemanden verkaufen..
     
  18. Invincible

    Invincible Parkrocker

    Beiträge:
    406
    Zustimmungen:
    98
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Landkreis Forchheim
    Camping auf C5 wie immer Top. Leute man ist auf einem Festival!

    kleine Kritik:
    könnten bitte die Wege freigehalten werden? Jedes mal über/unter die Zeltleinen/Zelte und Pavillons hindurch, bis man mal am Ausgang ist, nervt! (Gilt explizit für die Strecke C5 Einlass, unterer rechter Weg über C5.1 bis Mitte C5.2, ab da war der Weg zwar matschig aber frei!

    -Die Person, welche und Schokolade und einen Hippie Turnbeutel mit "HELLO WORLD" Aufnäher als wir geschlafen haben ins Zelt gelegt hat. STIRB!!!
     
  19. El_Cattivo

    El_Cattivo El_lenlange Wartezeit
    Moderator

    Beiträge:
    14.331
    Zustimmungen:
    9.763
    Ort:
    Dude Ranch
    Bin mittlerweile komplett überzeugt von C5. Seitdem unser Platz auf C6 vom Green Camping geklaut wurde, mussten wir ja leider umziehen. Aber das stört mittlerweile überhaupt nicht mehr. Leute alle größtenteils entspannt, aber trotzdem gut in Feierlaune. Müll hielt sich relativ in Grenzen. Auf C5.4 relativ lange Schatten.
    Einziger Kritikpunkt war, dass der Platz gefühlt noch schneller voll war als letztes Jahr. Durch die wenigen geraden Flächen in Kombination mit diesem Ansturm ist es ja fast unmöglich genug Platz für eine größere Gruppe freizuhalten :shit:
     
    chaoZ gefällt das.
  20. Crowley666

    Crowley666 Parkrocker

    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    3
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Mühlhausen/Oberpfalz
    Hab grad auf Nordbayern.de Bilder von den Überresten gesehen ganz ehrlich da könnt ich Kotzen da sieht es auf jede Mülldeponie noch sauberer aus! Ich frag mich ob es bei denen die so eine sauerei hinterlassen daheim auch so aussieht !?!?!
     
    clear gefällt das.
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden