Lineup 2013 - Diskussionsthread

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

down

Parkrocker
Beiträge
1.743
Reaktionspunkte
205
Ort
Norddeutschland
Mich wundert gerade ein bisschen, dass MLK Sportfreunde Stiller und Seeed nicht exklusiv hat. Seeed wurden ja nun schon bei vielen bestätigt und die Sportis nun auch beim Open Flair.
 

Mike1893

Parkrocker
Beiträge
2.588
Reaktionspunkte
1.565
Alter
45
Ort
FFM
Das mag ja alles sein, aber die Zielgruppe dieser Festivals sind ja nun ganz andere, außerdem, wir sind hier nicht in den USA... (da kann man noch soviel Denglish einbringen).

Tut mir leid, wenn das ein wenig giftig klingt und das Thema könnte man sicherlich Stunden diskutieren, aber das klingt, als sei ich unwissend, weil ich diesen, in meinen Ohren, Schrott nicht kenne.
Ich möchte sowas aber auch nicht kennen. Da kann Boys Noize auch 20 Jahre durch die USA touren, für mich ist das keine Musik!

Naja wobei Skrillex auch nicht die "Zielgruppe" von Rock im Park anspricht und trotzdem war er Alterna Head.

Skrillex war kein Head. Durch die Bezeichnung "Late Night Special" kann man dem Publikum nämlich 2 Head bieten aber nur einem den Status "Alterna-Headliner" geben. Vor Skrillex war der eigentliche Headliner dieses Jahr The Hives ;)
 

HerrDunst

kriegt keinen Titel
Beiträge
2.254
Reaktionspunkte
131
Alter
39
Ort
Regensburg
Ich verfeinere meine Vermutung,mit Volbeat als SamstagsHead und danach Prodigy und sage zusätzlich, dass Co Head Korn werden,vor Korn Stone Sour spielen und davor Airbourne,es sei denn,sie werden Clubhead. :p
 

HerrDunst

kriegt keinen Titel
Beiträge
2.254
Reaktionspunkte
131
Alter
39
Ort
Regensburg
Noch eins: Mumford and Sons kann ich mir gut als Co Head vor 30StM vorstellen,wobei die ihnen wohl die Show stehlen würden.
 

Blaubart

Manchmal auch Rotbart
Beiträge
1.112
Reaktionspunkte
342
Alter
57
Ort
Färdd
  • Like
Reaktionen: Greeny1899

icedearth

The American Dream
Beiträge
13.822
Reaktionspunkte
3.867
Alter
42
Ort
USA/Deutschland
Ich wette dagegen. Ich kann mit den Boss noch vorstellen, Tourdaten wurden ja grad veröffentlicht für den Zeitraum.

Das wär mal echt superp! Wollte ich schon immer mal sehen. :smt023
Ich kanns mir aber nicht wirklich vorstellen...

Wieso? Dieses Jahr war er doch auch auf großen Festivals (Pinkpop, Roskilde) vertreten.

MLK, deswegen...

Die wuerden nie so eine tolle Headliner buchen.
 

einsiedler

McChrystal's Promoter
Moderator
Beiträge
11.613
Reaktionspunkte
9.105
Alter
38
Ort
Einsiedeln

icedearth

The American Dream
Beiträge
13.822
Reaktionspunkte
3.867
Alter
42
Ort
USA/Deutschland
Wieso? Dieses Jahr war er doch auch auf großen Festivals (Pinkpop, Roskilde) vertreten.

MLK, deswegen...

Die wuerden nie so eine tolle Headliner buchen.

Ja stimmt, die buchen nur immer Metallica und so... ;)

Du verstehst mich Falsch, oder ich haette es besser sagen koennen. Ich meine nur es gibt Mansche Top Acts die einfach nie RIP spielen werden aus irgend eine Grund oder andere.
 
Zuletzt bearbeitet:

einsiedler

McChrystal's Promoter
Moderator
Beiträge
11.613
Reaktionspunkte
9.105
Alter
38
Ort
Einsiedeln

Blaubart

Manchmal auch Rotbart
Beiträge
1.112
Reaktionspunkte
342
Alter
57
Ort
Färdd
Weis nicht so recht, aber ich bilde mir ein einmal gehört zu haben das der Boss ein Wunschkanditat für RiP ist. Kann aber auch sein das ich das mit etwas anderem verwechsele.
 

Shakesnake

Parkrocker
Beiträge
964
Reaktionspunkte
135
Ort
München
Irgendwie hauen mich die Lineups für die deutschen Festivals alle noch nicht vom Hocker und das Southside jetzt auch Preislich auf Park höhe ist kotzt mich auch bisl an.
Naja abwarten was da noch so kommt.
 

Erdbeerschorsch

Gustav Gans
Beiträge
3.059
Reaktionspunkte
798
Alter
46
Ort
Nürnberg
*Thread ausgrab'*

Es hat wirklich den Anschein, dass MLK in den geraden Jahren immer headlinermäßig richtig große Namen auffährt. War 2010 so (auch dem Jubiläum geschuldet), 2012 auch.

Ich denke nicht, dass der Park ausverkauft sein wird, da können sie die PR-Trommel rühren, wie sie wollen.

Ich hoffe auf ne o2more-Aktion wie 2011. Die sicher auch kommen wird, wenn der Verkauf ins Stocken gerät.

Ansonsten ist die Breite des Lineups natürlich wieder gut, es fehlen halt m.E. die absoluten Granaten und gesehen hab ich auch schon sehr viel davon.

Ich werde diese Jahr mal nutzen, Sachen anzuschauen, die ich mir sonst nie anschauen würde, weil Einzelkonzert zu teuer/zu weit weg/spielen selten etc.
Heißt also Green Day, Killers, Simple Plan, Hurts, 30STM, Paramore, Seeed

Kann ja auch mal ganz lustig sein ;)

Absolute Must-sees hab ich eigentlich nur Five Finger Death Punch und Graveyard.

Und in vieles muss ich mich auch erst mal noch reinhören.
 

Sandman78

Parkrocker
Beiträge
696
Reaktionspunkte
32
Ort
München
Wozu den Boss verheizen. Wenn eh schon ausverkauft ist, macht das ja keinen Sinn. RIP muss ned ausverkauft sein, RAR ist mlk eh viel wichtiger. Ist ja auch denen ihr Zugpferd und Aushängeschild
 

wertzuiop123

Parkrocker
Beiträge
23
Reaktionspunkte
2
ganz genau. Wie der letzte Artikel auf festivalisten.de sagt :( :(

Weitere Bestätigungen?
MLK ist es erneut gelungen, ein überaus zugkräftiges Programm zusammenzustellen. Begeistert sind davon natürlich längst nicht alle Festivalisten, zumal von den letzten Bestätigungen. Sicher ist, dass die Chancen auf weitere Schmuckstücke im LineUp durch den hervorragenden Ticket-Absatz nicht gestiegen sind: Warum auch in weitere teure Hochkaräter investieren, wenn ohnehin sämtliche Tickets abverkauft sind?
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.