Cashless bei Rock im Park 2022

Dieses Thema im Forum "Rock im Park 2022 - Allgemein" wurde erstellt von Balu, 23. Mai 2022.

  1. Mike1893

    Mike1893 Parkrocker

    Beiträge:
    2.544
    Zustimmungen:
    1.537
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    FFM
    Da ist die "Gefahr" deutlich größer das die Mitarbeiter sich selbst Trinkgeld geben...

    Mich überzeugt das ganze nicht wirklich. Ich bin jemand der immer und überall kontaktlos bezahlt, habe eigentlich nie Bargeld bei mir, aber das wirkt doch irgendwie wieder wie ein Schnellschuss.
    Warum kann man die Leute nicht langsam an das Bargeldlose zahlen ranführen? Was spricht denn dagegen den Besuchern die Wahl zu lassen ob man oder mit Karte bezahlen will?
     
  2. 79anne

    79anne Parkrocker

    Beiträge:
    517
    Zustimmungen:
    143
    Laut Website FAQ

    KANN ICH MEIN RESTGUTHABEN NACH DEM FESTIVAL ZURÜCKFORDERN?
    Selbstverständlich. Ab Montag, den 6. Juni, 18:00 Uhr kannst du die Auszahlung deines Restguthabens hier oder über unsere App anfordern. Dein Guthaben wird dir innerhalb von zwei Wochen gutgeschrieben.
     
  3. Curse

    Curse Parkrocker

    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    22
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Mannheim
    Da fehlt nur die Frist, bis wann man das machen kann. Wäre ja sehr überspitzt gesagt doof, wenn die Frist am 6. Jun um 20.00 Uhr endet.
     
  4. RIP_Tobi

    RIP_Tobi Parkrocker

    Beiträge:
    1.996
    Zustimmungen:
    1.078
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Würzburg
    Für den Lidl Shop gilt das ja glaub nicht?
    Bekomme ich mein Ticket dann echt nicht mehr zurück zum sammeln? :(
     
  5. 79anne

    79anne Parkrocker

    Beiträge:
    517
    Zustimmungen:
    143
    Ist ja "noch Zeit" bis zum Beginn der Veranstaltung :prakti:
     
  6. DuckieW

    DuckieW Parkrocker

    Beiträge:
    698
    Zustimmungen:
    715
    Geschlecht:
    männlich
    Doch, Dein Ticket-Barcode wird nur gescannt, das Ticket nicht einbehalten
     
  7. RIP_Tobi

    RIP_Tobi Parkrocker

    Beiträge:
    1.996
    Zustimmungen:
    1.078
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Würzburg
    Wo steht das denn? Ich hab nur gelesen, dass Ticket gegen Bändchen getauscht wird.
     
  8. Sam910

    Sam910 Parkrocker

    Beiträge:
    538
    Zustimmungen:
    48
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Erlangen
    Mit geht es nicht um den Verlust des Band. Mir geht es darum das dass Bändchen keinen weiteren Schutz hat. Meine Karte habe ich im NFC fähigen Geldbeutel, mein Handy hat eine Display Sperre. Der Passive NFC Chip in meinem Band hat keine Sicherung.

    Aber bitte nicht flasch verstehen, ich persönlich bin sehr für ein Cashless Festival. Aber die Umsetzung finde ich komisch und "unmodern". Aber prinzipiell ist es immer noch gut dass es das jetzt gibt.
     
  9. Sam910

    Sam910 Parkrocker

    Beiträge:
    538
    Zustimmungen:
    48
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Erlangen
    Sorry für Doppelpost..
     

    Anhänge:

  10. DuckieW

    DuckieW Parkrocker

    Beiträge:
    698
    Zustimmungen:
    715
    Geschlecht:
    männlich
    Prinzipiell steht es in der System-Beschreibung des Herstellers des Systems. Nur die Zugangsberechtigung/Account-Information wandert vom Ticket über auf den RFID-Chip (in dem Fall in Form des Bändchens mit Chip). Das Papierticket wird damit automatisch zu einem wertlosen Stück Papier.

    So war es ja auch schon bisher, das Ticket wurde validiert, dann bekam man das Armband und das Ticket verlor seine Gültigkeit, wurde aber nie einbehalten - maximal eingerissen in den Jahren, in denen das Scannen nicht funktioniert hatte. Und auch bisher hat man es Ticket-Swap genannt, obwohl es eben nicht wirklich getauscht wurde.
     
  11. Lutz

    Lutz Parkrocker

    Beiträge:
    2.016
    Zustimmungen:
    565
    Maestro funzt bei mir null. Die Nummer von meiner Sparkassenkarte mit Maestro is zu kurz. Muss halt ein Freund mit Kreditkarte herhalten.
     
    Doctahcerveza gefällt das.
  12. RIP_Tobi

    RIP_Tobi Parkrocker

    Beiträge:
    1.996
    Zustimmungen:
    1.078
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Würzburg
    Es wird halt klar von Tausch gesprochen im heutigen Post. Mal schauen, wie es dann so abläuft.
     
  13. samuelbronkowitz

    samuelbronkowitz Parkrocker

    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Straubing
    Also erst mal, Cashless bin ich Fan. Kein Kleingeld mehr, geht schneller und ich hab nen genauen Überblick über meine betrunkenen Ausgaben. Count me in.

    Aber versteh ich das jetzt richtig?
    Ich muss mich im Vorhinein bei Eventportal registrieren um nach dem Festival mein übriges Guthaben ausbezahlt zu bekommen.
    So weit so gut.
    Die Auszahlung meines Guthabens erfolgt auf meine bisherige Zahlmethode.
    Ich kann aber nichts einzahlen weil ich keine Kreditkarte habe.
    Legt Rock im Park dann im Nachhinein für mich eine Kreditkarte an und ich krieg so mein Rückgeld oder wird's mir bar per Einwurf zugeschickt?

    Jetzt hat Rock am Ring unter dem offiziellen Facebook Post geantwortet, dass morgen eine weitere Zahlungsmethode freigeschaltet wird.
    So weit so gut.
    Haben die jetzt ohne Scheiss den Shitstorm abgewartet um dann zurück zu rudern und kleinlaut Preis zu geben "mOrGeN wIrD aLlEs bEsSeR"?
    Da wurde doch nicht vor ner Stunde bei PayPal angerufen um zu fragen ob man das auch anbieten könne, ja danke, okay tschau.
    Das sind doch Prozesse über Wochen und Monate. Warum wird das dann nicht von Anfang an kommuniziert? "Ey Leute, heute geht nur Kreditkarte, morgen dann PayPal. Küsse eure Augen." ... oder sowas.
    Also so inkonsequent und ohne jegliche Transparenz zu handeln, wow.
    Danke DreamHaus.

    /Tirade Ende. Ich bin trotzdem Hype.
     
  14. Funkyandy

    Funkyandy Mach mir den Hirsch

    Beiträge:
    3.802
    Zustimmungen:
    1.143
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Berlin
    Finde es echt witzig, wie so eine längst überflüssige Anpassung hier für viel Gegenwind sorgt. Ist wohl doch etwas dran, dass viele im Alter unflexibler werden. :mrgreen: War persönlich seit vielen Jahren auf keinem Festival mehr, das nicht komplett Cashless war (Lollapalooza, Melt, Garbicz, Wilde Möhre, Lusatia, usw. usf.), und nirgends gab es Probleme

    Um was abzubuchen musst du das Bändchen an den Ständen relativ lange über den Tresen auf die Scanner halten. Da kann nichts ausversehen (oder mit Absicht) abgebucht werden, ohne dass du es mitbekommst. Das sagt jedenfalls meine Erfahrung von mittlerweile sicherlich 10 Besuchen auf Cashless-Festivals.

    Erstens lohnt sich der ganze Aufwand und die damit verbundenen Kosten der Systemeinführung nicht, wenn es nur zu Bruchteilen des Zahlungsverkehrs verwendet wird. Zweitens wäre der Aufwand für die ganzen Stände auf dem Gelände auch viel zu groß, wenn sie zwei so unterschiedliche Zahlungsmethoden anbieten müssten. Stell dir mal vor der kleine Brezenstand ist einerseits mit all der Technik ans Cashless-System angeschlossen und muss sich nebenher dann aber trotzdem noch eine riesige Kasse mit ausreichend Wechselgeld für alle Eventualitäten halten. Und wenn du Cashless einführst, muss die Zahlung damit auch wirklich überall gehen. Sonst ist das Geschrei (zu Recht!) groß, wenn einzelne Anbieter plötzlich doch nur gegen Cash verkaufen und du aber kein Geld mitgenommen hast.
     
    #34 Funkyandy, 23. Mai 2022
    Zuletzt bearbeitet: 6. Juni 2022
  15. Sam910

    Sam910 Parkrocker

    Beiträge:
    538
    Zustimmungen:
    48
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Erlangen
    Das ist ein ganz normaler passiver NFC Chip. Diese werden auch z.b. in Textilen als Diebstahlschutz eingenäht (in Textilen sind auf Recht oft RFID's)
    Was du als länger auflegen empfindest, könnte die Abfrage sein. Aber die Daten auf dem Chip sind in Sekunden ausgelesen.

    Nochmals ich finde Cashless super, versteh nur nichts warum man das System so kompliziert machen muss. Prinzip Allianz Arena finde ich halt einfach perfekt.

    Aber ich denke der Veranstalter hat gerne das Geld im voraus :)
     
  16. Alphawolf

    Alphawolf Schnauzer-Andi
    Moderator

    Beiträge:
    8.619
    Zustimmungen:
    7.386
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Mos Eisley
    Freudscher Versprecher? :hiding:
     
    einsiedler gefällt das.
  17. vorsicht_bissig

    vorsicht_bissig Parkrocker

    Beiträge:
    776
    Zustimmungen:
    755
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Nürnberg
    Ich bin diesbezgl. relativ emotionslos. Habe bislang mit cashless festivals noch keine Erfahrung, insofern lasse ich mich mal überraschen wie das in der Praxis laufen wird. Registrierung und Aufladen ging jedenfalls problemlos in 2-3 Minuten.
     
  18. Curse

    Curse Parkrocker

    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    22
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Mannheim
    Also ich muss gestehen, dass ich ganz froh darüber bin, dass man wieder cashless einführen möchte. Für mich schon lange überfällig.
    Privat bin ich da selbst auch (fast) nur noch ohne Bargeld unterwegs. Hab zwar immer noch n Schein mit dabei, aber das ist eher für die seltenen Fälle, wenn mal karte nicht funktioniert oder nicht angeboten wird.
    Und spätestens im Nachhinein hat man einen definitiv besseren Überblick über seine Ausgaben. Nicht dass man da dann noch etwas daran rütteln kann nach dem Festival.

    Was ich sehr bedenklich, aber nicht überraschend finde, ist die immer wieder unterirdische Kommunikation. Da wird etwas mehr als eine Woche vorher eine Information raus gegeben, die einfach alles betrifft, was Zahlungen angeht. Ein Grundlegend neues System erst so spät zu kommunizieren ist in meinen Augen durchaus fahrlässig und damit haben sich die Veranstalter sicher keinen Gefallen getan.
    Auch die eher spärliche Auswahl an Zahlungsmitteln ist meiner Meinung nach eher traurig. Überall hört man, dass doch gerne PayPal erwünscht ist, dass man keine Kreditkarte hat usw.
    Wären hier entsprechend früher die Leute darüber aufgeklärt worden, wären die Reaktionen darauf sicherlich etwas weniger simpel ausgefallen.
    Interessant wird das Chaos auch bei Leuten, die ihre Karte privat gekauft haben und dann natürlich die Infomail nicht erhalten haben. Lass es dann noch jemand sein, der/die nicht sonderlich viel im Internet bzw. den Sozialen Netzwerken unterwegs ist oder auch einfach nicht die Zeit hat, und die Info geht komplett an einem vorbei. Zugegeben, das wird vermutlich eher einen kleineren Teil treffen, aber schön und kundenfreundlich ist anders.

    Habe zu dem Thema zwar noch ein paar mehr Gedanken, aber will hier jetzt nicht zu viel uninteressantes Zeug von mir geben :mrgreen:

    Freue mich trotzdem auf das Festival und vor allem meine ganzen Festivalleute wieder zu sehen.
     
    Funkyandy gefällt das.
  19. _ONE_

    _ONE_ Parkrocker

    Beiträge:
    354
    Zustimmungen:
    132
    Ort:
    Vohburg a.d. Donau
    Ich möchte eigentlich gar kein Handy mit nehmen.
    Es ist doch möglich sich am Donnerstag mit dem Ticket vor Ort bei cashless anzumelden und dann an den Stationen immer bar aufzuladen, oder ?
    (minus 2€)
     
  20. baveagle

    baveagle Parkrocker

    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    26
    Geschlecht:
    männlich
    Wir haben gestern vom Cashless erfahren und schon stellen sich ein paar Fragen...

    Generell find ich Cashless für Festivals ja genial, aber die Umsetzung bei Rock im Park sagen wir mal suboptimal.
    Die Info kommt ziemlich kurz vor knapp, hätte wesentlich früher sein können und dürfen. Erst recht, weil nun Einiges nicht so einfach funktioniert und auch wichtige Detailinfos auf der offiziellen Website fehlen. Aber vielleicht kennt hier ja schon wer die Antworten...

    1. Soweit ich hier mitgelesen habe, kann man mittlerweile auch per PayPal von daheim aufladen ?
      Kreditkarte haben nämlich nicht alle von uns und Bankkarte funktionierte bisher nicht. Außerdem wäre Auszahlung des Restguthabens bei Zahlung per Paypal voraussichtlich einfacher als mit Kreditkarte.
    2. Laut offizieller Info reichen die Daten vom Weekend-Ticket für's Anmelden, stimmt das ?
      Wir haben die Tickets per Sammelbestellung gekauft und die Emails hat daher nicht jeder.
    3. Kann man eine "Shower & Toilet Flatrate" auch jetzt schon auf dem Chip registrieren, wenn man diese bereits vorher gekauft hat ?
      Wenn ja, welche Daten benötigt man dafür ?
      Auch die "Shower & Toilet Flatrate" haben wir per Sammelbestellung gekauft und müßten die Emails dann wohl weiterleiten.
    4. Irgendwelche Bedenken hinsichtlich Wasserfestigkeit des Chips ?
      Beim Duschen will man ja nicht das Guthaben wegwaschen^^

    Sorry für die ein oder andere vielleicht etwas blonde Frage, aber die RiP-Website kann man ja vergessen.
    Also auch schonmal Danke für hilfreiche Antworten.
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden